Spende für Waisenkinder

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Zum siebten Male veranstaltete der Seniorenvorstand der Gewerkschaft Nahrung, Genuss, Gaststätten ein Sommerfest auf der Schützenwiese der St. Sebastianus Bogenschützen Schweilbach in der Nähe des Teuterhofs.

Bei schönem Sommerwetter erlebte es einen Besucherrekord. Der Geschäftsführer der Verwaltungsstelle Region Aachen, Peter Mogga, begrüßte viele Senioren. Sein besonderer Gruß galt dem Seniorenbeauftragten der Stadt Würselen, Dieter Juschka.

Zu Gast war auch eine stattliche Abordnung der IGBCE aus Baesweiler, zu der seit vier Jahren freundschaftliche Kontakte gepflegt werden. Wolfgang Peltzer, Geschäftsführer der Freundschaftsgesellschaft Burkina Faso/Réo, freute sich, bei der Veranstaltung eine Spende von 233 Euro entgegennehmen zu dürfen.

Durch das Geld wird sichergestellt, dass drei Waisenkinder drei Jahre lang eine Schule ihrer Heimstadt besuchen können.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert