Soulcats treten mit Köster und Hocke auf Burg Wilhelmstein auf

Letzte Aktualisierung:
14967216.jpg
Kösters unverwechselbare Blues-Stimme und der Souldrive der Seelenkatzen scheinen nur auf diese Fusion gewartet zu haben. Foto: Worring

Nordkreis. Soulklassiker mit fetten Beats, einer funky Hornsection und Stimmen, die besonders sind: Soulcats spielen von Amy Winehouse und Katy Perry bis zu den White Stripes oder Nirvana alles das, was Spaß macht. Wer sich zu den Grooves einer erstklassigen Band beseelt bewegen möchte, der ist bei diesem Konzert richtig.

Bei der Band der legendären RTL Nachtshow. Mit Gerd Köster und Frank Hocker. Kösters unverwechselbare Blues-Stimme und der Souldrive der Seelenkatzen scheinen nur auf diese Fusion gewartet zu haben. Mit maßgeschneiderten Bläserarrangements erwecken die Soulcats Kösters legendäre Tom Waits-Adaptionen aus seinem „The Piano has been drinking“-Programm zu neuem Leben und interpretiert auch Neueres von „Köster & Hocker“.

Das Konzert mit „Soulcats“ feat. Gerd Köster & Frank Hocker findet am Samstag, 15. Juli, um 20 Uhr auf der Freilichtbühne Burg Wilhelmstein, statt. Tickets sind ab sofort erhältlich im Medienhaus Aachen, Dresdener Straße 3, und beim Kundenservice des Medienhauses, im Elisenbrunnen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert