Songs der 1950er und 60er Jahre: „Sweetheart“ in Alsdorf

Letzte Aktualisierung:
6348486.jpg
Erinnern an Unvergessliches: Wolfgang Wunder, Meike Praktisch und Klaus Saubermann sind die „Sweethearts“.

Alsdorf. In dieser Show steckt mehr als nur ein Hauch von Nostalgie: Bei den Auftritten der „Sweethearts“ geht es mit Volldampf zurück in Wirtschaftswunder-Tage. Songs und Lebensgefühl der 1950er und 60er Jahre gehören zu einer Show, die den schwungvollen Sound von damals mit der Technik von heute präsentiert. Am Sonntag, 6. Oktober, startet die musikalische Zeitreise um 15 Uhr in der Stadthalle am Alsdorfer Denkmalplatz.

Caterina Valente und Conny Froboess, Peter Kraus und Bill Ramsey sind die Vorbilder für das deutsche Trio mit den klingenden Namen: Meike Praktisch, Wolfgang Wunder und Klaus Saubermann sind die „Sweethearts“. Ihr Markenzeichen: Gesang, Gitarre, Kontrabass. Dazu Schlagerperlen und die Aufbruchstimmung von einst. So werden die Evergreens frisch in Szene gesetzt.

Doch nicht nur die Hits von damals gehören zur Show. Auch Sketche hat das Trio im Angebot, angelehnt an die unvergesslichen Pointen von Heinz Erhardt, Loriot und Peter Frankenfeld. Ein Wiederhören mit Edgar Wallace gibt es ebenfalls, und die gute alte Reklame findet auch Platz im Programm: Lindes Kaffee, Aurora Mehl und Sonnengold – all die Dinge, die damals begehrt und neu waren, kann das Publikum wieder entdecken. Die hübsch gedeckte Kaffeetafel, einst der Stolz der Hausfrau, gibt es auch in der Stadthalle. Kuchen und Kaffee können die Gäste an ihren Tischen genießen. Damit bei dieser Zeitreise auch der Geschmack stimmt.

Eintrittskarten sind erhältlich in den Servicestellen des Zeitungsverlags Aachen, etwa im Media Store in Aachen, Großkölnstraße 56, sowie am Kartenschalter in der Stadthalle. Infos im Internet unter www.stadthalle-alsdorf.de.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert