Soccernight: Integration durch Sport mit Musik und Drinks

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Unter dem Motto „Durcheinander-Miteinander” veranstaltet die Mobile Jugendarbeit der Stadt Herzogenrath am 22. Oktober, ab 22 Uhr erneut eine „Soccernight” im Sportpark Kohlscheid, Kaiserstraße 96.

Ziel ist es, dass sich die Jugendlichen mit Themen wie Fairness, Respekt, Team- und Konfliktfähigkeit und Integration von Menschen mit Zuwanderungsgeschichte auseinandersetzen und diese im gemeinsamen Fußballspiel umsetzen können. Die meist kulturell gemischten Nachtaktivgruppen sollen sich kennenlernen, sich verstehen und respektieren.

Kicken statt abhängen

Unterstützt wird die Soccernight durch den Landessportbund und das Projekt „Integration durch Sport” des Deutschen Olympischen Sportbundes, dessen Umsetzung bei den Landessportbünden liegt. Zentrales Ziel ist die Integration der Zuwanderer in die Aufnahmegesellschaft und den organisierten Sport.

Dies haben sich auch die Kooperationspartner der Soccernight - das Jugendamt der Stadt, der Westdeutsche Handballverband, der Stadtsportverband, der Sportpark Kohlscheid und der HSG Merkstein - auf die Fahnen geschrieben. Kicken statt irgendwo abzuhängen - so lautet die Devise. Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 25 Jahren sind herzlich eingeladen. Die Mannschaften können selbst zusammengestellt werden.

In diesem Jahr gibt es für alle Halbfinalteilnehmer/innen Freikarten für Alemannia Aachen. Darüber hinaus gewinnt der Sieger einen Wanderpokal und T-Shirts. Erstmalig wird auch die beste Mädchenmannschaft ausgezeichnet. Mädchenteams sind also herzlich willkommen.

„Nachtaktiv” ist ein Projekt des Kriminalkommissariat Vorbeugung, des Jugendamtes und des Stadtsportverbandes.

Die Termine von „Nachtaktiv” außerhalb der „Soccernight”: Kohlscheid, dienstags, 22.15 bis 24 Uhr, Sporthalle Casinostraße; Straß, dienstags, 20.15 bis 22 Uhr, Sporthalle der Grundschule St. Josef; Merkstein, mittwochs, 22 bis 24 Uhr, der Turnhalle der Gesamtschule; sonntags, 18 bis 20 Uhr, Turnhalle Gymnasium; Pannesheide, donnerstags, 21 bis 23 Uhr, Sporthalle Grundschule. Mehr Infos bei Katrin Gehlich, Bürgerhaus Oststraße, 0170/9240573, katrin.gehlich@herzogenrath.de
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert