Alsdorf/Baesweiler - Silikosebund meldet Insolvenz an

Silikosebund meldet Insolvenz an

Von: -ks-
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf/Baesweiler. Der Silikosebund mit Hauptsitz in Gelsenkirchen hat vor kurzem beim Amtsgericht Essen Insolvenz beantragt.

Hintergrund der Insolvenz sollen vereinsinterne Streitigkeiten im Bundesvorstand sein, wie es in Medienberichten hieß.

Auf Anfrage sagte der stellvertretende Vorsitzende der Alsdorfer Ortsgruppe, die auch die Mitglieder aus Baesweiler betreut, dass die Insolvenz derzeit keine Auswirkungen auf die Arbeit habe.

„Wir müssen sehen, wie es mit dem Insolvenzverfahren weitergeht”, sagte Bey, dessen Gruppe rund 200 Mitglieder zählt.

Abordnungen der einzelnen Ortsgruppen wollten sich zudem nächsten Freitag mit dem Oberbürgermeister von Gelsenkirchen an einen Tisch setzen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert