Alsdorf - Siedlergemeinschaft Alsdorf-Begau ehrt langjährige Mitglieder

Siedlergemeinschaft Alsdorf-Begau ehrt langjährige Mitglieder

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
8130099.jpg
Sie stehen seit Jahren zur Siedlergemeinschaft Alsdorf-Begau: Vorsitzender Friedhelm Krämer (1.v.r.) präsentierte die Jubilarinnen und Jubilare. Foto: Marietta Schmitz

Alsdorf. Auf die älteren Mitgliedergeneration kann sich die Siedlergemeinschaft Alsdorf-Begau wie immer verlassen. Dies wurde auch in der Begauer Siedlerklause deutlich, wohin die Siedlergemeinschaft zum Siedlerabend eingeladen hatte.

Natürlich trug hierzu auch die Fußball-WM wesentlich bei. Die Siedler erlebten einen äußerst stimmungsvollen Abend, nachdem Vorsitzender Friedhelm Krämer den Abend eröffnet und besonders den stellvertretenden Bürgermeister Heinrich Plum nebst Stadtverordneten Marcel Gandelheidt willkommen geheißen hatte.

Dann standen eine Reihe von Mitgliedern wegen langjähriger und verdienter Mitgliedschaft zur Ehrung durch den Vorsitzenden an. Krämer bedauerte, dass einige Mitglieder aus Alters- oder Gesundheitsgründen ihre Teilnahme absagen mussten. Die Ehrung wird der Vorstand bei den Mitgliedern zu Hause nachholen. Hier die Namen der Jubilare: 25 Jahre: Antonio und Anita Bascon, Bernd und Friedericke Meurer und Annemarie und Dirk Thieme; 40 Jahre: Dieter und Johanna Esser, Gaby Krämer, Helga Kratz, Ilse und Kurt Letmathe, Maria Müller, Krimhilde Patzak, Peter Rosenbaum und Siegfried Wolter; 50 Jahre: Annemarie Bode, Wilfried Bündgens, Karin Meyer, Josef Esser, Maria Lauck, Maria Leitner und Peter Simons; 60 Jahre Hans und Wilhelmine Heffels. Begeistert zeigten sich die Besucher dann vom Unterhaltungsprogramm. Mit ihrem humoristischen Vortrag glänzte zunächst Annemie Brendt, Et Tussnellche, bevor dann mit „Stimmung mit Hätz“ der vielseitige Hans-Peter Jonen mit zahlreichen Ohrwürmern die Besucher hell auf begeisterte und auch zum mitmachen animierte.

Den musikalischen Rahmen hatte Artur Nolden übernommen, der bis Mitternacht aufspielte.

Erfreut zeigten sich auch viele Gewinner über die hochwertige Tombola, so dass Vorsitzender Friedhelm Krämer mit seinem Team den diesjährigen Siedlerabend am Ende als gelungen abhaken konnte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert