Sicherheitstraining für Kind und Hund in der Regenbogenschule

Letzte Aktualisierung:
10247194.jpg
Die Münchener Tierärztin und Verhaltensspezialistin Dr. Hildegard Jung hat in enger Zusammenarbeit mit Pädagogen aus dem anglo-amerikanischen Projekt „Prevent a bite“ ein modifiziertes, interaktives Projekt für Kinder der 2. Grundschulklasse konzipiert.

Herzogenrath. „Beißt der? – Sicherheitstraining für Kind und Hund“ ist ein von der Münchener Tierärztin und Verhaltensspezialistin Dr. Hildegard Jung (Bild) in enger Zusammenarbeit mit Pädagogen aus dem anglo-amerikanischen Projekt „Prevent a bite“ modifiziertes, interaktives Projekt für Kinder der 2. Grundschulklasse.

Im vergangenen Jahr wurde, finanziert durch Spenden zum Geburtstag des Geschäftsführers der Bürgerstiftung Herzogenrath, Dr. Heribert Mertens, das erste Seminar mit 15 Teilnehmern von Dr. Jung abgehalten.

Zwischen 19. und 22. Juni wird an der Regenbogenschule in Herzogenrath ein darauf aufbauendes Seminar stattfinden, bei dem Schulhund/Besitzer-Paare zertifiziert werden. So möchte die Bürgerstiftung dauerhaft Schulungen für Grundschulen anbieten, um die Häufigkeit von Hundebissen zu reduzieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert