Alsdorf - Seniorenverein Hoengen-Mariadorf ehrt seine Mitglieder

Seniorenverein Hoengen-Mariadorf ehrt seine Mitglieder

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
15679199.jpg
Die Jubilare vorne v.l.: Vorsitzende Heidi Riedel, Ursula Plum, Josefine Brühl, Waldtraud D’Antuono, Maria Logen und Hildegard Morgenstern; hinten v.l.: Helmut Schmidt, Kassierer Willi Schulte, Luigi D’Antuono und stellvertretender Bürgermeister Friedhelm Krämer. Foto: Stefan Schmitz

Alsdorf. Bekanntlich treten Mitglieder Invaliden-Seniorenvereine im Regelfall erst nach Berufsende bei. Kein Wunder, dass diese dann bei ihren Ehrungen schon betagt sind. Dennoch gibt es immer einige Wenige, die auf ihre 50-, 30- und 25-jährige Mitgliedschaft zurückblicken können, die ihre Ehrungen meistens auf Grund ihres Alters nicht mehr persönlich entgegen nehmen können und diese dann zu Hause erfahren.

Dies war auch beim Herbstfest des Invaliden-/Seniorenvereins Hoengen-Mariadorf am Freitag im vollbesetzten Saale Drehsen-Beylich festzustellen. Die Vorsitzende Heidi Riedel hieß die große Schar der Mitglieder und als Ehrengäste den stellvertretenden Bürgermeister Friedhelm Krämer, der die Grüße von Rat und Verwaltung übermittelte und gemeinsam mit der Vorsitzenden die Jubilare ehrte, Arndt Bellefroid, Leiter der Sparkasse Mariadorf, sowie den Seniorenbeauftragten der Stadtverwaltung, Wolfgang Schleibach, willkommen.

Nach einer Kaffee- und Plauderrunde sowie der Ehrung der Jubilare war es die DJO Jugend Europa aus Merkstein unter Vorsitz von Thomas Krelle, die auf ihr 70-jähriges Bestehen zurückblicken kann, die mit zwei Auftritten der besonderen heimatlichen Art, mit ihren Tänzen und Liedern zu überzeugen und begeistern vermochten, vom Publikum mit viel Beifall aufgenommen und dem Wunsch nach Zugaben versehen. Im übrigen sorgte auch Alleinunterhalter Andreas Poeland für beste Stimmung.

Hier die Namen der Jubilare: 50 Jahre: Margarethe Weber; 30 Jahre: Peter Schneiderwind, Anna Horchemer und Peter Berg; 25 Jahre: Willibert Dohmen; 20 Jahre: Helmut Schmidt und Maria Logen; 15 Jahre: Albrecht Arthur sowie weitere neun Mitglieder für zehnjährige Mitgliedschaft.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert