Herzogenrath - Schwimmhalle in Kohlscheid wird jetzt eingerüstet

Schwimmhalle in Kohlscheid wird jetzt eingerüstet

Von: Beatrix Oprée
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Geschlossen ist die Schwimmhalle in Kohlscheid – voraussichtlich bis zum 7. September. Wegen dringender Sanierungsarbeiten, heißt es in der Pressemitteilung. Auf Nachfrage klärt der Technische Beigeordnete Ragnar Migenda auf: So wird das Innere der Halle über das Schwimmbecken hinweg eingerüstet, um die Statik der Decke in regelmäßigen Abständen flächendeckend kontrollieren zu können.

„Dabei können wir dann auch die Deckenverkleidung und Paneele abnehmen und in Augenschein nehmen, was sich darunter verbirgt.“ Kleinere Schadstellen sollen dann sofort schon repariert werden.

Das Ziel ist, die Halle im September wieder öffnen zu können. Die Schließung sei mit den Vereinen kommuniziert, sagt Migenda: „Sicherheit geht vor!“ Da der städtische Haushalt bis dato noch nicht genehmigt war, konnte auch unter anderem das Gutachten zur Ermittlung des eigentlichen Sanierungsaufwands noch nicht in Auftrag gegeben werden.

„Aus technischen Gründen“, so heißt es in der Pressemitteilung weiter, sei zurzeit auch das Schwimmbad Bergerstraße in Herzogenrath-Mitte nicht geöffnet. Hier hatte es Probleme mit der Notbeleuchtung gegeben, die nun repariert sei, wie Migenda ergänzend mitteilt. „Solch eine Anlage muss dauerhaft und zuverlässig funktionieren.“ Auch die Rückspülanlage sei wieder in Ordnung. Diese müsse aber erst probelaufen, sagt die Erste Beigeordnete und Sportdezernentin Birgit Froese-Kindermann.

Für den Badebetrieb geöffnet werde die Halle Mitte voraussichtlich mit Ferienbeginn am 7. Juli. Sicherheitshalber empfiehlt sich ein Anruf unter Telefon 02406/3492 oder Telefon 02406/83-314. Da der Kassenautomat zurzeit im Freibad steht, muss nach dem Umkleiden direkt beim Schwimmmeister bezahlt werden, Kleingeld ist angeraten. Die Dauerkarten der Kohlscheider Halle können weiter verwendet werden, für die Zehnerkarten gibt es ein Handlesegerät, da der Automat in Mitte nicht mit dem in Kohlscheid kompatibel ist. Die Jahreskarte wird ohnehin einfach vorgezeigt. Die Schwimmzeiten wurden verlängert und denen in Kohlscheid angepasst. Da es sich beim Bad in Mitte um ein reines Sportbad handelt, empfiehlt die Sportdezernetin zurzeit das Freibad in Merkstein, Buschhofer Weg: „Hier gibt es Kinder- und Nichtschwimmerbecken und weitere Attraktionen.“ Öffnungszeit: täglich von 6.45 bis 20 Uhr.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert