Alsdorf - „Schweigeschluss” als App: Alsdorferin bietet Hörbuch fürs Handy

„Schweigeschluss” als App: Alsdorferin bietet Hörbuch fürs Handy

Von: ssc
Letzte Aktualisierung:
Für Augen und Ohren: Ihr Buch
Für Augen und Ohren: Ihr Buch hat Autorin Sabine Scheithauer auch als App zur Hand. Foto: S. Schaum

Alsdorf. Jetzt bekommen die Lebensbeichten, Alpträume und bizarren Fantasien eine ganz neue Stimme: Ihr Buch „Schweigeschluss” - eine Sammlung anonym eingesandter Geschichten - hat die Alsdorfer Autorin Sabine Scheithauer nun auch als App für Smartphones veröffentlicht.

Sie selbst hat die Texte nicht eingesprochen, die man sich nun vom Handy „vorlesen” lassen kann. „Zur Not hätte ich es gemacht”, sagt sie, „aber dann haben sich deutlich bessere Sprecher gefunden.”

23 Stück, um genau zu sein. Die meisten von ihnen sind Schauspieler, die die Texte durch ihre Stimmen mit Leben erfüllen. 51 Geschichten - die meisten von behandeln menschliche Grenzerfahrungen - gehören zum Buch und zur App.

Sabine Scheithauer arbeitet derweil am zweiten Buch. An Zuschriften mangelt es nicht, sagt sie. Sie wird also wieder von sich hören lassen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert