Alsdorf - Schützen sind in Warden in ihrem Element

Schützen sind in Warden in ihrem Element

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
15074578.jpg
Vorbeimarsch: Im Mittelpunkt stehen die Wardener Majestäten, Schützenkönig Achim Schneider, Ehrenkönigspaar Frank und Simone Dieck und Jungschützenprinz Robin Mickartz in Begleitung von Maureen Mohr, sowie das Kaiserpaar Alfred und Sylvie Hollenbrock. Foto: Wolfgang Sevenich

Alsdorf. Das 148. Wardener Schützen- und Volksfest der St.-Jakobus-Schützenbruderschaft 1869 Warden, unter Federführung ihres Brudermeisters Alfred Hollenbrock, war erneut ein großer Erfolg. Gleichzeitig wurde das Bezirksschützenfest des Bezirksverbandes Alsdorf ausgerichtet.

Das Programm wurde mit einem bunten Kinderfest eingeleitet, zu dem trotz Urlaubszeit viele Kinder kamen. Unter der Moderation von Pascal Küchen hatten Sabrina Mosbach und Lukas Küchen viele Unterhaltungsspiele vorbereitet, bei denen es für die Sieger kleine Preise gab. Die große Disco am Abend war ebenfalls gut besucht, die Stimmung hervorragend. Im Festzelt legten die DJ‘s Michael und Patrick legten auf.

Der große Fest-, Show- und Unterhaltungsabends stand am Samstag stand unter dem Motto: „Wardener Music-Night“. Hierzu hatte man erneut die Coverband „Farb Ton“ verpflichtet, die mit einer Mischung aus Rock, Pop und Schlager der letzten 50 Jahre alle Erwartungen noch übertraf. Der Sonntag wurde mit einem Festhochamt, vom Kirchenchor St. Jakobus gestaltet, und Segnung der Majestäten eingeleitet.

Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal schloss sich der musikalische Frühschoppen mit dem St. Jakobus Blasorchester Warden an. Die Bruderschaften aus dem Bezirksverband Alsdorf mit St.-HubertusSchützenbruderschaft Schaufenberg, St.-Hubertus-Schützen Alsdorf-Mitte, St.-Barbara-Schützen Kellersberg, St.-Sebastianus-Schützen Hoengen, St.-Hubertus-Schützen Mariadorf, Christus-König Schützen Busch, Schützenverein Diana Ofden und die St.-Jakobus- Schützen Warden zogen am späten Nachmittag durch die toll geschmückten Straßen in Warden.

Im Mittelpunkt standen die Wardener Majestäten, Schützenkönig Achim Schneider, Ehrenkönigspaar Frank und Simone Dieck und Jungschützenprinz Robin Mickartz in Begleitung von Maureen Mohr, sowie das Kaiserpaar Alfred und Sylvie Hollenbrock. Für die Musik sorgte das Trommler- und Pfeifercorps Kinzweiler, St. Jakobus Blasorchester Warden, Trommler- und Spielverein Schaufenberg und der Trompetenchor Mariadorf.

Beim anschließenden Majestätenball im Festzelt machten auch die Bruderschaften aus dem Bezirk Alsdorf und Jülich mit ihren Majestäten in Warden ihre Aufwartung. Brudermeister Alfred Hollenbrock hieß zu Beginn zahlreiche Besucher und Ehrengäste willkommen, unter ihnen auch der stellvertretende Bürgermeister Friedhelm Krämer.

Geehrt wurden für 40-jährige Mitgliedschaft das aktive Mitglied Renate Rucmann, sowie die inaktiven Mitglieder Peter und Margret Weidenhaupt. Wie immer waren es erneut die St. Jakobus-All-Stars, die mit ihren glanzvollen 90 Minuten dauernden Show mit Ideengeber Michael Engel Begeisterung auslösten. Jahr für Jahr stellt die Nachwuchsgruppe der Jakobus Schützen ein großartiges Programm auf die Beine, diesmal unter dem Motto „Radio Allstars on air“. Die Besucher waren begeistert.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert