Schüler zeigen die „kleine Meerjungfrau“

Letzte Aktualisierung:
10287107.jpg
Haben Bühnenbild, Kostüme und Stück selbst mitentworfen: Schüler des Gymnasium Alsdorf. Foto: Tanja Rauschtenberger

Aachen. In diesem Jahr präsentiert das Gymnasium Alsdorf eine Interpretation des Kunstmärchens „Die kleine Meerjungfrau“ des dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen aus dem Jahr 1837.Die meisten Schüler kennen das Theater bisher nur aus der Publikumsperspektive.

Das sollte sich durch dieses Projekt ändern. Als Ausgangspunkt hatte die Gruppe einen Text: Das Märchen „Die kleine Mererjungfrau“. Regisseurin Tatiana Jurakowa und Künstlerin Tanja Rauschtenberger, die das Bühnenbild mitentwickelte, stellen das Theaterstück als Quelle der Fantasie vor. Sie haben gemeinsam mit den Kindern eine ganz neue Theaterproduktion entwickelt. Die Kinder der Projektgruppen stellen ein neues Team dar.

Mit Techniken der Bildenden Kunst, der Darstellenden Kunst und des Schauspiels wird ein eigenes Theater geschaffen. Es sollte ein Prozess in Gang gesetzt werden, die Plattform für selbstständiges Arbeiten geschaffen werden. Im Rahmen des sogenannten Dalton Konzept des Gymnasium Alsdorf soll bei den Schülern fachspezifisch eine besondere Begabung gefördert werden.

Die Schüler sind bei der Entstehung des Stücks und dem Bühnenbild also auch selbst kreativ geworden. Das Stück wird am Donnerstag, 18. Juni, um 10.30 Uhr und um 18.30 Uhr, im Gymnasium der Stadt Alsdorf, Theodor-Seipp Straße 1, aufgeführt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert