Schüler und Lehrer aus Jiujiang lernen Würselen und mehr kennen

Von: ny
Letzte Aktualisierung:
14955066.jpg
„Seit dem Frühjahr haben wir eine Partnerschaft mit der chinesischen Schule, die wir hoffentlich im nächsten Jahr besuchen“, wünscht sich Direktorin Lydia Becker-Jax, die eine Annäherung der Kulturen für sehr wichtig hält. Foto: Conny Stenzel-Zenner

Nordkreis. „Schüler und Lehrer der Stadt Jiujiang kommen zusammen nach Deutschland“: Das steht in chinesischen Schriftzeichen auf dem Banners, das Schüler des Städtischen Gymnasiums Würselen und Schüler der Mittelschule aus dem chinesischen Jiujiang gemeinsam präsentieren.

Bürgermeister Arno Nelles hatte die 16 Schüler im Alter zwischen 13 und 16 Jahren und deren Lehrer im Rathaus empfangen und betont, dass eine friedvolle Zukunft auf der Erde nur gemeinsam von Menschen aller Nationen gestaltet werden könne.

Fünf Tage lang waren die Schüler in Würselen und lernten bei Gastfamilien die deutsche Kultur kennen und im gemeinsamen Programm das Wurmtal, Aachen und die Eifel. „Seit dem Frühjahr haben wir eine Partnerschaft mit der chinesischen Schule, die wir hoffentlich im nächsten Jahr besuchen“, wünscht sich Direktorin Lydia Becker-Jax, die eine Annäherung der Kulturen für sehr wichtig hält.

„Wenn wir französische Austauschschüler aus Morlaix haben, dann ist das schon bereichernd. Aber mit Gastschülern aus China erleben wir wirklich noch mal ganz andere Dinge“, erklärt die Direktorin. So habe eine Schülerin bei ihrer Gastfamilie zum ersten Mal in ihrem Leben Brot gegessen. Eine andere habe nur eine Jeans für zwei Wochen mitgebracht und konnte sich vor der Reise nicht vorstellen, dass das Wetter anders sein kann als in China. Dort waren es bei Abflug 35 Grad.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert