Schlichter gesucht: Würselen bittet um Bewerbungen

Letzte Aktualisierung:

Würselen. Die Stadt Würselen sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Schiedsmann beziehungsweise eine Schiedsfrau. Die Schiedsperson ist für das gesamte Stadtgebiet Würselens zuständig.

Schiedspersonen arbeiten ehrenamtlich. Sie erhalten keine Vergütung sondern einen Auslagenersatz. Sie werden vom Rat einer Gemeinde für die Dauer von fünf Jahren gewählt und durch das Amtsgericht Aachen bestellt.

Vergleich aushandeln

Sie sollen in einem Verhandlungstermin zwischen den streitenden Parteien vermitteln und im besten Fall durch Aushandeln eines Vergleiches, an den sich die Parteien halten müssen, schlichten.

Kommt es nicht zu einer Einigung, kann der Antragsteller mit einer sogenannten Sühnebescheinigung beim Amtsgericht Klage erheben. Schiedspersonen sind zum Beispiel zuständig für vermögensrechtliche Streitigkeiten des Zivilrechts und Nachbarschaftsstreitigkeiten, in strafrechtlichen Streitigkeiten für Hausfriedensbruch, Beleidigung, Verletzung des Briefgeheimnisses, Körperverletzung, Bedrohung und Sachbeschädigung.

Die Schiedsperson muss nach ihrer Persönlichkeit und Fähigkeit für das Amt geeignet sein. Schiedsperson kann nicht werden, wer die Fähigkeit zur Bekleidung öffentlicher Ämter nicht besitzt oder unter Betreuung steht. Sie soll mindestens 30 Jahre, aber nicht über 70 Jahre alt sein und in dem Schiedsamtsbezirk (also innerhalb der Stadt Würselen) ihren Wohnsitz haben.

Weitere Informationen zum Schiedsamt sind im Internet unter www.schiedsamt.de oder unter www.wuerselen.de (Bürgerportal und Service) abrufbar.

Auch steht Interessierten für Rückfragen Ellen Hahn unter Telefon 02405/67-312 oder per E-Mail ellen.hahn@wuerselen.de von montags bis donnerstags in den Dienststunden zur Verfügung. Wer Interesse an der Tätigkeit als Schiedsperson hat, kann sich dazu formlos bis zum 15. April bewerben. Bewerbungen von Einwohnern mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Benötigte Angaben

Die Bewerbung wird erbeten mit Angaben zu Name, Vorname, Geburtsname, Anschrift, Geburtstag, Geburtsort, Beruf und einem kurzen Lebenslauf, Telefonnummer und, falls vorhanden, einer E-Mail-Adresse an: Stadt Würselen, Fachbereich 6.3, Bewerbung Schiedsmann/Schiedsfrau, Morlaixplatz, 52146 Würselen oder Postfach 1160, 52136 Würselen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert