Scheeter Jecke feiern neues Prinzenpaar

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
14708960.jpg
Würdige Vertreter der Kohlscheider Karnevalisten: Franz-Josef Kemp als Prinz Franjo I. und Birgit Schwarz als Prinzessin Birgit freuen sich auf die kommende Session. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Der Ausschuss Kohlscheider Karneval hatte seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ins „Backhaus“ eingeladen. Vorsitzender Ralf Langohr dankte dem amtierenden Dreigestirn mit Prinz Björn I., Jungfrau Greta und Bauer Daniel für die Session.

Nach der einstimmigen Entlastung des Kassierers und des Vorstandes erfolgten Teil-Neuwahlen: 2. Vorsitzender Ralf Oschmann, 2. Schatzmeister Bernd Simons, 1. Technischer Leiter Heiner Niessen, 1. Geschäftsführer Bettina Jung, musikalische Leiterin Sonja Brauchmann, Schriftführer Rolf Völl.

Der AKK ist stolz darauf, den Scheeter Jecken im kommenden Jahr wieder ein Prinzenpaar präsentieren zu können. Prinz Franjo I. (Franz-Josef Kemp) und Prinzessin Birgit (Schwarz) wurden der Öffentlichkeit präsentiert. Franz-Josef Kemp ist Brudermeister der St.- Martinus-Bogenschützen Klinkheide, aktives Mitglied der „Mafia del Musica“ und aktives Mitglied der KG Dorfspatzen.

Bereits im Jahre 2011 wurde er in die Prinzencrew von Prinz Franz I. und Prinzessin Maria als Mundschenk berufen. Der Prinz verriet, dass seine Freundin Birgit gerne einmal Prinzessin werden wollte, sein Wunsch war es ebenfalls „Einmal Prinz zu sein“. Auf dem Prinzenball 2014 mit einer Rose in der Hand, fragte er seine Birgit, ob sie seine Prinzessin werden möchte. Als Sessionsjahr suchten sie sich die Session 2017/18 aus, da beide im Jahr der Proklamation zusammen 100 Jahre alt werden.

Birgit Schwarz, ebenfalls im Jahre 2011 Mitglied der Prinzencrew von Franz I. und Maria, ist aktive Schützin bei den St. Martinus Bogenschützen und aktives Mitglied der KG Dorfspatzen. Die offizielle Vorstellung des Prinzenpaares erfolgt im Rahmen einer Matinee am 29. Oktober im „Backhaus“ an der Schulstraße in Klinkheide.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert