Nordkreis - Schauturnen: Weidener TV zeigt mit „Spuk und Spaß“ Vielseitigkeit

Schauturnen: Weidener TV zeigt mit „Spuk und Spaß“ Vielseitigkeit

Von: dag
Letzte Aktualisierung:
13651630.jpg
Die Einrad-Gruppe „ReSas Hot Wheels“ verzauberte das Publikum zunächst als Einrad fahrende Fledermäuse, ehe sie zur Musik von Starlight-Express ein rasantes Rennen mit vielen akrobatischen Darbietung bot. Foto: Meyer-Roeger

Nordkreis. Gruselig ging es jüngst beim Weidener Turnverein zu. Denn das Schauturnen der Turnabteilung in der Sporthalle Broichweiden stand diesmal unter dem Motto „Spuk und Spaß“. Nach einer kurzen Begrüßung der Gäste durch Leiterin Felicitas Lütkemeyer hieß es „Bühne frei“.

„Bühne frei“ für die Allerkleinsten in Begleitung eines Elternteils sowie für die Turnkindern im Alter von vier bis fünf Jahren, die Balance-, Kletter- und Sprungübungen zeigten. Verschiedene Sprünge beispielsweise auf dem Trampolin zeigte anschließend die Mädchenturngruppe im Alter von acht bis zehn Jahren.

Die Einrad-Gruppe „ReSas Hot Wheels“ verzauberte das Publikum zunächst als Einrad fahrende Fledermäuse, ehe sie zur Musik von Starlight-Express ein rasantes Rennen mit vielen akrobatischen Darbietung bot. Mit fetzigen, cool choreographierten Tanzschritten begeisterte die seit einem Jahr bestehende Hip-Hop-Gruppe.

Die fünf- bis siebenjähren Mädchen und Jungen liefen mit Gymnastikbändern die Halle ein. Nach einigen Trampolinsprüngen zeigten sie schließlich noch am Boden synchron geturnte Vorwärtsrollen. Eine Kostprobe ihres turnerischen Könnens boten auch Erst- und Zweitklässler der katholischen Grundschule Schulstraße, mit der die Turnabteilung seit 2007 kooperiert.

Mit einer kleinen Show an Bodenakrobatik mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden im Bodenturnen erfreute schließlich die weibliche Jugend ab zehn Jahre. Moderiert wurde der Nachmittag von Anja Timmers. Kurz vor der Pause stand dann noch eine Ehrung an. Übungsleiterin Selina Holtz und Turnmitglied Inge Classen wurde für langjährige Vereinszugehörigkeit die Bronzenadel verliehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert