Saisonabschluss am Alsdorfer Weiher

Letzte Aktualisierung:
Falke
Höhepunkt des Sonntags wird die Greifvogelschau der Falknerei Pierre Schmidt sein, die hinter dem Bootsverleih am Kahnweiher Adler, Bussarde und Falken ihre Runden drehen lässt.

Alsdorf. Mit einem bunten Programm feiert der Tierpark Alsdorfer Weiher am Wochenende 1. und 2. Oktober den Saisonabschluss. Zum Start in den „goldenen Oktober” lädt der Tierpark zu einem kurzweiligen Familienfest mit Clownerie am Samstag und Ponyreiten am Sonntag.

Zu seinen letzten Fahrten in der Saison startet an beiden Tagen der Tierpark-Express, mit dem die jungen Besucher durchs Gelände kutschiert werden. Von 13 bis 18 Uhr dreht das Mobil seine Runden. Und gleich an seiner Haltestelle an der Dampflok können sich die jungen Besucher beim Kinderschminken in wilde Tiere, zauberhafte Prinzessinnen oder schillernde Phantasiegestalten verwandeln lassen.

„Radio Pinguin” lädt am Samstag von 13 bis 18 Uhr an den Schaffrath-Brunnen - dort verspricht Kinderanimateur „Zesa” Kurzweil und Unterhaltung. Höhepunkt des Sonntags wird die Greifvogelschau der Falknerei Pierre Schmidt sein, die hinter dem Bootsverleih am Kahnweiher Adler, Bussarde und Falken ihre Runden drehen lässt. Zwischen den Vorführungen gehört den Greifvögeln der Garten der Sinne. „Tiere zum Anfassen” verspricht Falkner Pierre Schmidt, der vor und nach den Flugshows um 14 und 16.30 Uhr seine Tiere hautnah präsentiert. Gerne können sich die Besucher mit einem Greif auf der Hand fotografieren lassen. Nicht nur die Kinder sind fasziniert von dem imposanten Uhu Engelchen, der es mühelos schafft, den Kopf um 230 Grad zu drehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert