RV Würselen: Arno Gego mit dem Ehrenring ausgezeichnet

Letzte Aktualisierung:

Würselen. Der Turniersommer des Reitervereins Würselen war wieder Anlass, verdiente Mitglieder zu ehren. Den Ehrenring des Vereins erhielt Professor Arno Gego. Der kostbar gearbeitete goldene Ring findet in dem renommierten Parcoursbauer erst den fünften Träger, den ihm die Mitgliederversammlung des 1925 gegründeten Würselener Vereins zugesprochen hat.

Der Ring wird auf Lebenszeit gewährt. Vormals erhielten ihn Dr. Peter Breuer, Peter Dobbelstein, Hans Berenz und Maria Haugg. Außerdem ehrte der Verein Mitglieder für ihre langjährige Zugehörigkeit.

Allen voran übernahm Professor Maximilian Kerner es, Harry Zartenar für 70-jährige Vereinstreue auszuzeichnen. 60-jährige Mitgliedschaft konnte die aktuelle Präsidentin Dorit Offermanns feiern.

Helmut Goldhausen und der aktuelle Vize-Präsident Kurt Weidenhaupt wurden für 50-jährige Vereinstreue ausgezeichnet, Ulrich Schaffrath, Jutta Schaffrath, Peter Schmitz und der aktuelle belgische Nationaltrainer der Springreiter Peter Weinberg für 40 Jahre Zugehörigkeit. 25 Jahre gehören Kathrin Polly Moll, Viktoria Hauswirth und Ludger Schmitz dem Verein an.

Bürgermeister Arno Nelles und der stellvertretende Städteregionsrat Hans-Josef Hilsenbeck gratulierten den Jubilaren genauso wie der Präsident des Regio-Sport-Bundes, Günter Kuckelkorn, der zugleich den Stadtsportverband Würselen vertrat. Auch der Ehrenpräsident des Reitervereins, Albert Haugg, gesellte sich zu den Feiernden und durfte beobachten, wie die Mannschaft des gastgebenden Vereins den Kreispokal des Kreispferdesportverbandes Aachen gewann.

Anwesend bei der Siegerehrung war Anabel Harting, die Jugendwartin des KV Aachen. Die siegreiche Mannschaft bestand aus Alina Neullens, Lena Reimers, Kathrin Wolter und Andrea Zimmermann sowie Ersatzreiterin Sabine Willems, unterstützt durch Mannschaftsführer Kurt Weidenhaupt.

 

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert