Herzogenrath - Rotlicht missachtet: Zwei Schwerverletzte

Rotlicht missachtet: Zwei Schwerverletzte

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Schwere Verletzungen haben ein Autofahrer und seine Beifahrerin Montagabend davongetragen, als sie bei Rotlicht in eine Kreuzung einfuhren und mit einem Auto zusammen stießen.

Der 66 Jahre alte Herzogenrather war mit seiner 65-jährigen Beifahrerin gegen 19.00 Uhr auf der Josef-Lambertz-Straße unterwegs, meldet die Polizei. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr er bei Rotlicht in die Kreuzung ein.

Zu diesem Zeitpunkt kam von rechts aus der Kämpchenstraße ein 31-jähriger Herzogenrather. Dieser wollte bei Grün die Kreuzung in Richtung Rolandstraße überqueren. Er konnte dem Wagen des 66-Jährigen nicht mehr ausweichen und die Fahrzeuge stießen zusammen.

Die schwer verletzten aber ansprechbaren Insassen wurden in ein Krankenhaus transportiert. Lebensgefahr bestand nach Auskunft der Ärzte nicht.

Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt; der Sachschaden beträgt insgesamt circa 10.000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert