Rollerfahrer bei Alleinunfall schwer verletzt

Letzte Aktualisierung:

Nordkreis. Ein 61-jähriger Rollerfahrer aus Alsdorf hat sich am Dienstag bei einem Alleinunfall auf der Broicher Straße schwer verletzt.

Er war in Richtung Kellersberg unterwegs, nach Angaben von Zeugen keineswegs zu schnell, wie die Polizei auf Nachfrage berichtete.

Hinter einem stoppenden Fahrzeug bremste er ebenfalls ab, offenbar etwas zu heftig, wie der Rollerfahrer selbst aussagte. Das Zweirad geriet ins Rutschen und kippte schließlich um.

Der 61-Jährige stürzte auf die Fahrbahn und klagte über heftige Schmerzen in der Brust. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Zwei Zeugen halfen ihm und riefen die Rettungskräfte. Ein Bekannter kümmerte sich um den Roller.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert