Würselen - Rhein-Maas Klinikum will mehr Kultur bieten: Pianisten gesucht

Rhein-Maas Klinikum will mehr Kultur bieten: Pianisten gesucht

Letzte Aktualisierung:

Würselen. Ins Rhein-Maas Klinikum (RMK) Würselen wird mehr Kultur einziehen. Neben der medizinischen und therapeutischen Versorgung wird den Patienten und den Besuchern während des Aufenthaltes Kunst und Kultur geboten, teilt das Krankenhaus mit.

Zu den Angeboten werden in Kooperation mit der Kulturstiftung Würselen unter anderem Kunstausstellungen zählen. Die von Dieter Eichelmann installierte Skulptur „Geborgenheit“ ist der Auftakt der kulturellen Reihe.

Etwas Besonderes hat sich Geschäftsführer René A. Bostelaar einfallen lassen: „Wir haben im Foyer des Betriebsteils Marienhöhe einen Flügel aufgestellt. Er ist kein repräsentatives Möbel, sondern fungiert als Gebrauchsgegenstand. Nun suchen wir Pianistinnen und Pianisten für die Patienten und ihre Besucher, die gern auf dem Flügel spielen möchten.“ Täglich ist dies zwischen 15 und 16 Uhr im Mauerfeldchen 25, Würselen, möglich. Interessierte Virtuosen sind eingeladen, Patienten, Besucher und Mitarbeiter durch ihr Spiel zu erfreuen.

Anmeldungen können über die Marketingabteilung des RMK unter Telefon 02405/62-1849 ausgesprochen werden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert