Herzogenrath - Rewe-Cup: Höllenhunde gewinnen

Rewe-Cup: Höllenhunde gewinnen

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
15083459.jpg
So sehen Sieger aus: Zum ersten Mal holen die Höllenhunde den Rewe-Wanderpokal. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Im Rahmen des 90-jährigen Bestehens hatte der Sportverein Concordia Merkstein zum Rewe-Cup für Freizeitmannschaften eingeladen. Im Turnier um den Wanderpokal und die ausgesetzten vier Geldpreise traten zwölf Freizeitmannschaften auf dem Sportplatz an der Waidmühl an. Sie kämpften auf zwei Kleinfeldern in drei Gruppen um den Einzug in die Endrunde.

Das Spiel um den dritten Platz entschied Titelverteidiger Bacara-Club knapp mit 3:2 gegen das Team FC Wadenkrampf. Im Endspiel gewann das Team Höllenhunde erstmals den Pokal durch Tore von Sebastian Schüller, Hacki Sem (2) und Joel Wienands mit 4:1 gegen die Mannschaft von Broad-Wies’n-Sixpacks. Der Vorsitzende des Stadtsportverbands, Gerd Schwartz, zugleich Schirmherr des Jubelfestes, überreichte den Pokal an die Spielerin Eileen Gülpen und Teamkapitän Alex Gülpen.

Reibungsloser Ablauf

Concordia-Vorsitzender Hans-Peter Kammer bedankte sich für die guten Leistungen bei den Schiedsrichtern Albert Preg, Norbert Krämer, Bahri Kabadayi, Ronald Offermann und Christian Gyrmich, sowie bei der Turnierleitung mit Olaf Kräghan und Christian Pauly für den reibungslosen Ablauf des Turniers.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert