Würselen - Reihe von Highlights zum Silberjubiläum

Reihe von Highlights zum Silberjubiläum

Letzte Aktualisierung:
8362240.jpg
Nicht nur die Lesenächte in der Stadtbücherei im Alten Rathaus erfreuen sich großer Beliebtheit: Die aktuellen Zahlen sprechen für sich, rund 80.000 Medien werden im Jahr ausgeliehen. Foto: Wolfgang Sevenich

Würselen. Außer dem Taschenlampenkonzert, das erstmalig in der Region zu hören, aber vor allem zu sehen sein wird, gibt es noch weitere Highlights zum 25-jährigen Jubiläum des Kulturzentrums Altes Rathaus.

Die große Reise – Phantasiefahrt im Reisebus: Der Bus steht fest am Platz, aber drinnen hat man den Eindruck, dass man fährt. Der Bus aus Amsterdam nimmt die Kinder mit auf eine Reise um die Welt. Der Bus rüttelt und schüttelt, am Steuer sitzt ein gezeichneter Chauffeur und vor den Fenstern, die Bildschirme sind, zieht die Welt vorbei, geschaffen aus Zeichnungen, Bildern und Animationen. Zu schneller und sanfter Musik entdecken die Kinder heiße und kalte Länder, arme und reiche Menschen, die Sterne am Himmel und die Fische im Meer. Mal sieht man weites Land, mal winzige Details – und manchmal sieht man die Hand, die den Stift führt oder eine Zeichnung zerknüllt. Die Kinder „fahren“, in Gruppen bis zu 28, auf eine große Reise um die Welt in 35 Minuten. Los geht‘s am Freitag, 5. September, am Kulturzentrum Altes Rathaus. Kinder 4,50 Euro; Erwachsene 5,50 Euro, nur auf Anmeldung unter Telefon 02405/67336.

Stadt Land spielt: Das Spiel hat einen eigenen Tag im Kalender mehr als verdient! Brettspiele, Würfelspiele, Kartenspiele, Bewegungsspiele – die Vielfalt ist groß und an diesem Tag sollen sie alle bundesweit gespielt werden, auch in Würselen. Die Besucher können den ganzen Tag nach Herzenslust Spiele ausprobieren und testen. Dabei gibt es keine Einstiegshürden oder Berührungsängste: Kompetente Spieleerklärer stehen bereit, um jedem das passende Spiel zu zeigen und zu erklären. Ein Regellesen ist nicht notwendig. Es kann gleich losgespielt werden. Der Spieletag ist am Sonntag, 14. September, 14 bis 19 Uhr im Kulturzentrum Altes Rathaus.

Leseratten-Fest-Ausstellungseröffnung, Kunstaktion, Lesenacht: Das wird ein Abend! … und eine Nacht! Nur für Kinder! Gestartet wird mit der Ausstellung „Für Kinder zeichnen“. Katrin Gamerschlag und Frank Georgy zeigen, wie das geht: Bilderbücher illustrieren. Sogar höchstpersönlich in einem Workshop ab 18 Uhr. In der Lesenacht können die Kinder sich zunächst mit ausreichend Lesestoff für eine lange Schmökernacht ausrüsten. Gegen 22 Uhr werden die Schlafplätze verlost und die Lesezelte gebaut. Wenn die Zu-Bett-Geh-Rituale erledigt sind, können die Mädchen und Jungen, bis die Augen zufallen, mit ihren Taschenlampen schmökern. Das Erlebnis des gemeinsamen Lesens und Schlafens ist außergewöhnlich. Der Termin ist am Samstag: 20. September, um 17.30 Uhr Ausstellungseröffnung, 18 Uhr Workshop und danach die offene Lesenacht. Natürlich im Kulturzentrum Altes Rathaus, Infos unter Telefon 02405-67336.

Ritter Rost und die Zauberfee Patricia Prawit: Sie ist bestens bekannt als die Stimme des tapferen und charmanten „Burgfräulein Bö“ aus der beliebten Kindermusical-Reihe Ritter Rost zieht mit atemberaubender Stimme nicht nur Kinder in ihren Bann, sondern singt sich insbesondere auch in die Herzen der Eltern. Dankbar für „hörbare“ Kindermusik, die nach dem dritten Anhören nicht zu nerven beginnt, zählt eben die ganze Familie zu ihrer wachsenden Fangemeinde. Ihre mitreißende Bühnenpräsenz, die Kinder zum Mitmachen anregt und sie spielerisch und zwanglos an die Musik heranführt, macht Spaß und überzeugt. Auf ihren zahlreichen Konzerten, die sie deutschlandweit gibt, ist inzwischen jeder Platz belegt. Zusammen mit der Ritter-Rost-Band nimmt sie in einer Konzertreihe ihre kleinen und großen Zuhörer mit auf eine Reise durch Ritter-Rost-Geschichten und mischt die beliebtesten Lieder gekonnt mit ihren eigenen Kindermusik-Hits. Ein Muss für jeden Ritter-Rost- und vor allen Dingen Burgfräulein Bö-Fan. Der Termin ist am Samstag, 27. September, um 17 Uhr im Saal des Kulturzentrums Altes Rathaus. Kinder 4,50 Euro, Erwachsene 5,50 Euro.

1. Kinderbücherbörse, Sitzkissen-Lesung und Archivralley: Die Bücherbörse ist immer ein riesiger Erfolg. Warum nicht mal eine Kinderbuchbörse? Kinder bieten ihre Bücher an, verkaufen und machen selbst Schnäppchen mit anderen Büchern. Dazu gibt es eine Sitzkissenlesung. Würselener „Promis“ und die Vorleserinnen und Vorleser der Stadtbücherei lesen spannende Geschichten vor. Und dann darf noch das Archiv besucht werden. Man kann rausfinden, was am eigenen Geburtstag in der Zeitung stand oder ob Spannendes über die Familie oder den Verein zu finden ist. Dieser Termin ist am Sonntag, 28. September, von 14 bis 17 Uhr. Ort: Kulturzentrum Altes Rathaus. Anmeldung unter Telefon 02405/67336.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert