Herzogenrath - Raub auf Imbiss in Herzogenrath: Polizei sucht Zeugen

Raub auf Imbiss in Herzogenrath: Polizei sucht Zeugen

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Zwei bislang unbekannte Täter haben am Mittwochabend gegen kurz vor 20 Uhr einen Imbiss an der Kirchrather Straße überfallen.

Einer bedrohte die 58-jährige Bedienung und eine 87-jährige Kundin mit einer Schusswaffe und verlangte die Taschen der Beiden sowie das Geld aus der Kasse. Mit der Beute flüchteten sie in Richtung Römerstraße/ Niederlande. Trotz intensiver Fahndung der Polizei konnten die Täter nicht mehr gefasst werden.

Verletzungen trugen die Opfer nicht davon. Die Kundin war jedoch dermaßen geschockt, dass sie vor Ort notärztlich versorgt werden musste. Einer der Räuber wird beschrieben als etwa 1,65 bis 1,75 Meter groß und von kräftiger Gestalt. Er war komplett schwarz gekleidet und mit einer Sturmhaube maskiert. Der zweite Täter war etwa 1,80 Meter groß und schlank. Auch er war komplett schwarz gekleidet und trug eine ins Gesicht gezogene Strickmütze. Er hielt eine kleine, bronzefarbene Waffe, vermutlich eine Pistole, in der Hand. Beide Täter sollen etwa 20 bis 25 Jahre alt und vermutlich Deutsche sein.

Die Kriminalpolizei bittet um Hinweise von Zeugen unter der Rufnummer 9577-31301 oder 9577-34210 (außerhalb der Bürozeit) oder bei jeder Polizeidienststelle.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert