Räuber überfällt Tankestellenbesitzerin

Räuber überfällt Tankestellenbesitzerin

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

<b>Herzogenrath. </B>Ein vermummter Räuber hat am Donnerstagabend die Besitzerin einer Tankstelle überfallen, als die Frau mit den Tageseinnahmen auf dem Nachhauseweg war.

Dabei hat er, wie es im Polizeibericht heißt, „eine größere Geldsumme” erbeutet.

Die Geschäftsfrau hatte kurz nach 22 Uhr das Geld in der Tankstelle abgeholt, sich anschließend ins Auto gesetzt und war dann nach Hause gefahren. An der Einfahrt ihres nicht weit entfernten Grundstücks wurde sie von dem Täter abgepasst. Als sie ausstieg, bedrohte der Mann sie mit einer Pistole und forderte sie auf, das Geld herauszugeben. Damit flüchtete der Räuber zu Fuß in Richtung Lange Hecke.

Die Frau blieb unverletzt. Eine Fahndung, die sich bis ins Heinsberger Land und in die Niederlande erstreckte, blieb ohne Erfolg.

Der Täter soll 180 bis 185 cm groß sein. Während der Tat trug er eine dunkle Kapuzenjacke. Die Kapuze war tief ins Gesicht gezogen. Als Maskierung diente ein dunkler Schal.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert