Public Viewing, Kinderfußball und mehr

Von: Margret Nußbaum
Letzte Aktualisierung:
12347535.jpg
Kreisjugendpfleger Ralf Pauli, Dezernent Frank Brunner und Jugendbeauftragter Daniel Havertz (von links) präsentieren das druckfrische Plakat der diesjährigen Woche der Jugend.

Baesweiler. „Ein Hoch auf uns“: dieses Lied wird Oidtweiler am Sonntag, 19. Juni, ab 11 Uhr beben lassen. Denn unter diesem Motto steht ein Event der besonderen Art. Stefan Ehses, Jugendleiter des FC Concordia Oidtweiler 1908 und sein Team veranstalten in Zusammenarbeit mit Ralf Pauli und Claudia Vaaßen vom Jugendamt der Städteregion Aachen, unterstützt von der Stadt Baesweiler, ein Kinderfußballfest auf dem Sportplatz in Oidtweiler.

Auf die Kids warten einige Highlights, etwa ein Fußballparcours, eine Schussstärkemessung, Bubble-Soccerballs, Menschenkicker, Schminken und das Basteln von Fanketten und -hüten. Auch der bekannte Kinderliedermacher Klaus Foitzik konnte mit ins Boot geholt werden. Um 14 Uhr tritt er in der Turnhalle mit einer musikalischen Fußballparty auf.

Im Anschluss daran zeigen die „Zumba-Kids“ eine Chearleader-Choreographie, bei der alle Kinder mitmachen und ihr Können später vor großem Publikum auf dem Sportplatz präsentieren dürfen. Mit Fußball geht es weiter am Montag, 20. Juni, um 16.30 Uhr in der Sporthalle der Grundschule St. Andreas, Wolfsgasse, in Setterich. Beim „Lucky-Leo-Cup“ können kleine Kicker das Leder tüchtig treten und auf ihre Chance warten. Denn ermittelt wird die beste Freizeit-Fußballmannschaft in Baesweiler.

Im Jugendcafé Windmühlenstraße gibt es zweimal EM-Public Viewing: Am Donnerstag, 16. Juni, ab 19 Uhr beim Spiel Deutschland gegen Polen und am Dienstag, 21. Juni, ab 17 Uhr bei der Übertragung Deutschland gegen Nordirland. Am Mittwoch, 22. Juni, steigt auf dem Kirchvorplatz der traditionelle Lachmöwen-Löwen-Tag – das große Kinderfest im Herzen der Stadt.

„Wir erwarten bei der Woche der Jugend insgesamt wieder Tausende von Kindern und Jugendlichen. Und wir freuen uns, dass wir wieder viele Kindertagesstätten, Grundschulen und Vereine mit Bühnenprogrammen und Spielangeboten ins Boot holen konnten“, sagt Bürgermeister Dr. Willi Linkens.

Sein Dezernent Frank Brunner hebt das Engagement der VR-Bank hervor, die das Kinder-Event seit vielen Jahren sponsert. Beide danken vor allem auch dem Jugendbeauftragten Daniel Havertz, der in den vergangenen Wochen mit Hochdruck gearbeitet hat, um der diesjährigen Woche der Jugend wieder einen ganz besonderen Stempel aufzudrücken. „Es wird ein Riesenspaß“, freut er sich schon jetzt.

Nach dem Erfolg vom Vorjahr findet am Freitag, 24. Juni, ab 17 Uhr im Carl Alexander Park Baesweiler, Bergfoyer, die zweite Auflage des „CAPtivals“ statt, bei dem junge Bands auftreten werden. Tolle Angebote gibt es während der ganzen Woche, etwa ein Schnuppertraining in der Kampfsportschule AS-YA-DO, ein Probetraining des Taekwon-Do Centers Han Kook Baesweiler, eine Wasserdisco im Freizeitbad und Angebote im Haus Setterich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert