Projekt „Kunstroute”: Premiere gelingt

Letzte Aktualisierung:

Eurode. Was den Machern der Biennale von Venedig und den Veranstaltern der Documenta in Kassel recht ist, kann den Kunst-Vermittlern in Eurode nur billig sein: Mit Bildern, Skulpturen und anderen schöpferischen Medien Menschen auf die Beine zu bringen - das gelingt auch ihnen.

Eindrucksvoll dokumentiert haben sie das mit der ersten „Kunstroute”, die am Samstag wie am Sonntag Hunderte von Menschen mobilisiert hat. Gemeinsam, im Auto oder auch zu Fuß machten sie sich auf, um auf beiden Seiten der Grenze, in Herzogenrath wie in Kerkrade, Ateliers zu besuchen und auch an anderen, teils ungewöhnlichen Orten der aktuellen Kunst auf die Spur zu kommen. 60 Künstler, 21 Ausstellungsorte - für eine Premiere keine schlechte Bilanz.

Epizentrum des Geschehens waren die Räume des Forums für Kunst und Kultur im Eurode-Bahnhof. Hier scharten sich schon am Freitagabend erwartungsfrohe Vernissage-Teilnehmer um den Gastgeber, den Vorsitzenden des Forums, Fritz Rohde. Der wiederum bekundete in seiner Rede, nicht nur auf das respektable Angebot der Route an Künstlern und Orten stolz zu sein. Froh war Rohde zudem über die Zusammenarbeit mit zahlreichen Kooperationspartnern wie dem frisch gegründeten Kunstkring Parkstad und dem Herzogenrather Nell-Breuning-Haus - schon weil ein solches Netzwerk Chancen für weitere Projekte bietet.

Landauf, landab, in Kohlscheid wie in Terwinselen oder Spekholzerheide: Überall herrschte quirliges Leben. Zwischen den Bildern begegneten sich die Menschen.

Vielfalt war Trumpf in Eurode. Das hat auch Mit-Organisator Fritz Rohde fasziniert. „Für ein neues Ereignis war der Besuch schon ganz gut”, freute er sich über die gelungene Premiere.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert