Würselen - Präsidentenorden für Helmut Bollermann

Präsidentenorden für Helmut Bollermann

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:
9395119.jpg
Der Höhepunkt: Die KG Hölze Peäd verlieh den Präsidentenorden an Helmut Bollermann (3.v.l.). Die Auszeichnung überreichte Präsident Hans-Josef Bülles (2.v.l.). Für den Verband Aachener Grenzlandkreise nahm Präsident Reiner Spiertz (r.) eine Ehrung vor. Foto: Wolfgang Sevenich

Würselen. Zu Ehren der Senatorinnen und Senatoren hat der Karnevalsverein „Hölze Päed“ zu einer beschwingten Matinee ins Pfarrheim an der Luciastraße eingeladen. Bei ihnen bedankte sich der Verein durch ihre Prinzessin Steffi I. (Glaser) für ihre Unterstützung des Brauchtums Karneval in ihrem Ortsteil, indem diese sie, bei den Männern verbunden mit einem dicken Bützje, mit ihrem Sessionsorden „dekorierte“.

Verliehen wurde außerdem der Präsidentenorden an den Vorsitzenden des Ortsverbands des Sozialverbandes VdK, Helmut Bollermann.

Doch zunächst einmal wurde der rote Teppich für die zu Ehrende ausgerollt. Unter den Klängen des Trommler- und Pfeiferkorps Bardenberg im rotweißen historischen Outfit marschierten die „Hölze Päed“ mit Kinder- und Jugendgarde auf, die ein flottes Tänzchen aufs Parkett legten.

Sodann hielt die Prinzessin (auf Krücken) Hof. Mariechen Vanessa begeisterte durch seinen Tanz. Die KG Rot Weiße Funken Beggendorf machte mächtig Eindruck durch ihr weiblich-emanzipiertes Dreigestirn. Prächtig in Szene setzte sich auch der „Baadeberger Buhei“. Die Prinzengarde präsentierte unter ihrem Kommandanten Ingo Pfennings voller berechtigtem Stolz ihr „Dreigestirn“, Prinz Uwe II. (Tholen) und Prinzessin Anke I. (Pfennings) sowie Kinderprinzessin Jana (Bechlarz-Jansen), das für stimmungsvollen Wirbel sorgte.

Wunderbar bereitet war der Boden für die Ehrungen. Der Präsident der Föderation Europäischer Narren, Róger Dobbelstein, verlieh dem „Hölze Päed“-Ehrenmitglied Jakob Simons den „Narren von Europa in Gold“. 39 Jahre Mitglied der „Päed“, leistete er zwei Jahrzehnte wertvolle Vorstandsarbeit.

Der Präsident des Verbandes der Karnevalsvereine Aachener Grenzlandkreise, Reiner Spiertz, überreichte im Auftrag des Bundes Deutscher Karnevals der Ex-Prinzessin Liesel Rölke den BDK-Orden in Silber für 37 Jahre treue Mitgliedschaft und mehr als elf Jahre Arbeit im Vorstand. Ehrenvorsitzender und Exprinz Dieter Heck, der 22 Jahre das Amt des Vorsitzenden bekleidete und seit vier Jahrzehnten Mitglied des Weidener Karnevalsvereins ist, erhielt den BDK-Verdienstorden in Gold.

Für ihr Engagement im karnevalistischen Tanzsport bedankte sich Spiertz bei Tabea Vonderbank mit dem BDK-Treueabzeichen. Mit der Vereinsnadel in Silber wurden für elfjährige Mitgliedschaft Bürgermeister Arno Nelles und Präsident Hans-Josef Bülles „dekoriert“.

In seiner Laudatio auf den neuen Träger des Präsidentenordens, Helmut Bollermann, unterstrich der Präsident, „dass der 63-jährige Angestellte des Versorgungsamtes Aachen aus dem Beruf heraus zu seinem Hobby gefunden hat“. Anderen Menschen in ihren sozialen Nöten zu helfen, habe er zum Leitmotiv seines Wirkens gemacht.

Seit 1973 Mitglied im Sozialverband VdK, der bundesweit 1,7 Millionen Mitglieder – davon 250 in Broichweiden – zählt, leistete er bisher 31 Jahre lang Vorstandsarbeit, davon bekleidete er 18 Jahre lang das Amt des Vorsitzenden. Er wünsche sich auch weiterhin Gesundheit und Zufriedenheit, fühlte sich Helmut Bollermann durch die karnevalistische Auszeichnung, die ihm an diesem Morgen zuteil wurde, geehrt. Zu Ehren der Ausgezeichneten warfen die Jugendgarde, Mariechen Laura und die Damengarde ihre Beine.

Zur Stelle waren auch die KG „Onjekauchde“ Eschweiler Röhe, der Kulturverein „City Starlights“ aus der Kupferstadt, die 1. Rote Funken Garde der Broicher Siedlung und das Stadtprinzenpaar, Seine Tollität Michael I. und Ihre Lieblichkeit Heike, mit ihrem stets gut gelaunten Hofstaat und der stattlichen Prinzengarde des 1. Würselener Karnevalsvereins, unter dem Ehrenkommandanten Hans Bücken. Die stattliche Truppe führte der Präsident des Komitees Würselener Karneval, Hans Sinken, an.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert