Polizei sucht Tankstellenräuber

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
BILD NICHT MEHR NEHMEN: BITTE VON TT: Polizei Gewalt Foto: Colourbox
Der Mann bedrohte eine Angestellte mit einem Messer und flüchtete nach der Tat zu Fuß. Symbolfoto: Colourbox

Alsdorf. Am späten Mittwochnachmittag ist am Übacher Weg in Alsdorf eine Tankstelle überfallen worden. Der bisher unbekannte Täter konnte mit Bargeld flüchten. Die Polizei bittet nun etwaige Zeugen um Hinweise.

Nach Angaben der Polizei kam der maskierte Mann gegen 17.45 Uhr in die Tankstelle und bedrohte eine Angestellte mit einem Messer. Er nahm das Bargeld aus der Kasse an sich und flüchtete anschließend zu Fuß.

Da die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen der Polizei bisher nicht zur Ergreifung des Täters führten, bittet diese nun um Hinweise.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: Er war 1,75m - 1,80m groß, hatte eine schlanke Statur und sprach akzentfreies Deutsch. Er trug ein dunkles Kapuzenshirt, eine blaue Jeans und schwarz-weiße Turnschuhe. Außerdem trug er eine braune, hüftlange Jacke mit einer roten „8“ am linken Ärmel, dazu eine Kappe und ein rotes Halstuch.

Sachdienliche Hinweise nimmt die zuständige Dienststelle unter 0241/9577-33401 oder außerhalb der Servicezeiten die Kriminalwache des Polizeipräsidiums Aachen unter 0241/9577-34210 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert