Würselen - Pferd scheut: Kutscher stürzt und wird von Kutsche überrolt

Pferd scheut: Kutscher stürzt und wird von Kutsche überrolt

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Bei einem Kutschenunfall in Würselen hat sich am Sonntagmorgen ein 53-Jähriger schwere Verletzungen zugezogen. Weil sein Pferd scheute, stürzte der Mann von der Kutsche und wurde von dieser überrollt.

Gegen 9 Uhr war der Mann mit seiner Marathon-Kutsche auf einem Feldweg zwischen dem Duffesheider Weg und Würselen Birk unterwegs. Das Pferd scheute aus bislang unbekannten Gründen. Nicht nur der Mann verlor dabei die Kontrolle, auch seine 45-jährige Begleiterin fiel zu Boden, blieb jedoch unverletzt. 

Etwa 100 Meter weiter kam das Pferd samt Kutsche zum Stillstand. Mit dem Rettungshubschrauber wurde der 45-Jährige ins Krankenhaus geflogen. Die Beifahrerin kümmerte sich nach dem Unfall um das Pferd.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert