Passanten vermiesen Räuber das Geschäft

Von: fel
Letzte Aktualisierung:

Kerkrade/Aachen. Wenig Erfolg hatte ein Räuber aus Aachen am Mittwoch in Kerkrade. Der Mann bedrohte sein Opfer mit einer Waffe und verlangte dessen Autoschlüssel.

Passanten und Anwohner fackelten nicht lange: Als der Räuber in das Auto des Opfers stieg, um damit wegzufahren, zerrten sie ihn wieder heraus. Im anschließenden Handgemenge gelang dem Räuber die Flucht.

Die Polizei konnte jedoch wenig später aufgrund einer detaillierten Personenbeschreibung den Täter fassen - einen 39-jährigen Aachener.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert