Paketaktion für Obdachlose ist ein Erfolg

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Die auch in 2016 gestartete Paketaktion in der Pfarrei St. Sebastian für notleidende und obdachlose Menschen in der Schervierstube in Aachen war wiederum ein voller Erfolg. Zahlreiche Spenden wurden in den Pfarren abgegeben, auch in die Schulen wurde fleißig gesammelt.

Das Resümee von Stefan Pütz, Mitglied des Gemeindeausschusses St. Lucia, voller Freude: „Die Arbeit der Schervierschwestern hat im großen Umfang Unterstützung gefunden.“ Erst recht hat sich die Leiterin der Aachener Einrichtung, Schwester Veronika, gefreut.

Sie bedankte sich: „Nachdem nun alle Pakete ausgepackt, sortiert, gezählt und gut verstaut sind, ist es mir ein großes Anliegen, den Organisatoren und allen Spendern herzlich zu danken.“ Die Pakete auszupacken, bereite jedes Jahr große Freude.

Die Spenden seien so liebevoll verpackt gewesen, auch die eine Zeichnung von Kinderhand hätten sie enthalten. „Ihre Sammelaktion wurde nun schon zum zehnten Male durchgeführt und Ihre Aktion ist für uns seine sehr große Hilfe.“

Der Gemeindeausschuss St. Lucia, der die Aktion koordinierte, sagt auch im Namen aller Gemeinden der Pfarre St. Sebastian allen Spendern ein herzliches Dankeschön. Stefan Pütz: „Wir werden die Aktion auch im nächsten Jahr wieder durchführen.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert