Online-Voting: Kerkrade braucht „Fans” im Netz

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Die Rodastädter bitten um Unterstützung für eine Aktion in ihrer niederländischen Nachbarstadt Kerkrade. Die hat sich für die „Aktion Glazenhuis” beworben.

Neben Sittard-Geleen und zwei weiteren Kommunen in den Niederlanden ist Kerkrade im Rennen. Jeweils zu Weihnachten wird vom Sender 3 FM in einer niederländischen Stadt ein gläsernes Radiostudio aufgebaut, aus dem bekannte DJs dann eine Woche lang senden. Besucher des Events können sich gegen Spenden Musiktitel wünschen. Das Geld kommt dem Roten Kreuz zu Gute.

Das Gläserne Haus soll in diesem Jahr möglichst in Kerkrade auf dem Marktplatz stehen. Ob es so kommt, wird sich bald zeigen. Am Donnerstag, 29. April, wird der Sender die Entscheidung bekannt geben. Gemeinsam mit seinen Kollegen aus dem Verwaltungsvorstand hat der Kerkrader Bürgermeister Jos Som die „Bloody Serious Band” gegründet und den Song „Beter Everyday” aufgenommen, um für das Projekt geworben.

Unterstützer können im Internet noch für diese Aktion voten, indem sie ein „Fan” des Projektes werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert