Ombudsmänner-Sprechstunde auch in den Ferien

Letzte Aktualisierung:
10469748.jpg
Simon Robert (l.) und Werner Wolff helfen Senioren im Nordkreis. Foto: Andreas Herrmann

Nordkreis. Immer mittwochs: Die Sprechstunde der Ombudsmänner für die Seniorinnen und Senioren in der Städteregion Aachen findet auch in den Ferien jeden Mittwoch im Amt für Altenarbeit statt.

Dort bieten Simon Robert und Werner Wolff von 10 bis 12 Uhr in den Räumen des Amtes (Mauerfeldchen 29, Würselen, 1. Etage, Zimmer 6), persönliche Beratungen an. Um die Termine besser vorbereiten zu können, wird um eine telefonische Anmeldung (Telefon 0241/5198-5424) gebeten. Auch eine telefonische Beratung unter der angegebenen Nummer zur genannten Zeit ist möglich.

Eine wichtige Aufgabe der ehrenamtlich tätigen Ombudsleute ist es, Meinungsverschiedenheiten zwischen Vertragspartnern (beispielsweise stationäre Einrichtungen) und Betroffenen im Schlichtungsverfahren beizulegen.

Doch nicht nur betroffene Seniorinnen und Senioren können sich an Ombudsleute wenden; auch plausiblen Hinweisen von Dritten (Verwandte, Bekannte, Betreuer, Mitarbeiter, Mitglieder des Heimbeirats o. ä.) vom Sozialamt oder der Pflegekasse geht er nach.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert