Alsdorf - Ofden: Neue Kita und Baugebiet sind geplant

Ofden: Neue Kita und Baugebiet sind geplant

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Im Rahmen der vom Ausschuss für Stadtentwicklung beschlossenen frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung für die Bebauungspläne im Bereich der Festwiese sowie des Gymnasiums und der Realschule in Ofden lädt die Stadt zu einer Bürgerversammlung ein. Diese findet am Mittwoch, 29. April, 18 Uhr, in der Aula der Realschule Ofden statt.

Die Pläne zu den Bebauungsplanverfahren können zudem bis Ende Mai im Stadtplanungsamt eingesehen werden. Mit dem Bebauungsplan Nr. 338 – Festwiese Ofden – sollen die planungsrechtlichen Voraussetzungen zum Neubau einer Kindertageseinrichtung auf einem städtischen Grundstück geschaffen werden. Der vorliegende städtebauliche Entwurf orientiert sich auch an den Anregungen aus der Planungswerkstatt und der Bürgerbeteiligung zum „Masterplan Ofden“.

Im Zusammenhang mit den Planungen wird den Bürgern außerdem die Möglichkeit gegeben, sich erneut über die Bebauungspläne Nr. 328 – Am Weiher – und Nr. 329 – Am Tierpark – sowie die Flächennutzungsplan-Änderung Nr. 31 – Am Weiher – zu informieren. Dazu hatte bereits am 18. März eine Bürgerversammlung stattgefunden. Die Plangebiete befinden sich am nördlichen Rand des Stadtteils Ofden und umfassen die Fläche der Realschule und des Gymnasiums sowie Teile der östlich angrenzenden Grünflächen.

Die Schulen werden zukünftig im Neubau des Kultur- und Bildungszentrum „KuBiZ“ auf dem Anna-Gelände untergebracht. Eine städtebauliche Folgenutzung sieht ein Wohngebiet vor, das sowohl Platz für Einfamilien- und Doppelhäuser als auch für barrierefreie Mehrfamilienhausbau bieten soll. Auf diese Weise soll den Wohnansprüchen von jungen Familien sowie von älteren Bewohnern des Stadtteils Ofden Rechnung getragen werden. Über den Stand der Planungen informieren Mitarbeiter der Stadtverwaltung bei der Bürgerversammlung.

Bürgerinnen und Bürger haben zudem die Möglichkeit, die Pläne 14 Tage nach diesem Termin während der Dienstzeiten (Montag bis Freitag von 8.30 Uhr bis 12 Uhr, Montag, Dienstag und Donnerstag von 14 Uhr bis 15.30 Uhr, Mittwoch von 14 Uhr bis 18 Uhr) im Fachgebiet 2.1 - Bauleitplanung, Rathaus, Hubertusstraße 17, 6. Etage einzusehen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert