Noppenberg proklamiert wieder den Klompenkönig

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
14969681.jpg
Seit über 40 Jahren in Noppenberg: Klompenprinzen, Klompenprinzessinnen, Klompenprinzenpaare und natürlich jede Menge Brauchtum. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Das beliebte Volks- und Heimatfest der Heimatfreunde Noppenberg wird unter dem Motto „Feiern unter Freunden „Op en Berg“! am 22. und 23. Juli in und um das Heimatfreundehaus, Broichbachtal 17a, gefeiert. Es ist das 42. Heimatfest, das der 1961 gegründete Verein der Heimatfreunde Noppenberg für die Dorfbewohner und das Umfeld des Dorfes durchführt.

Das Vorstandsteam mit Helmut Königs, Willi Kebeck und Kurt Keller an der Spitze haben wieder ein tolles Programm zusammengestellt.

„Es sind nun viele Jahre vergangen, in denen der 1961 gegründete Verein der Heimatfreunde Noppenberg für unsere Dorfbewohner und das Umfeld unseres Dorfes da ist. Wir alle können stolz auf diese Jahreszahlen sein, zeigen sie uns doch, dass die Gründer unseres Vereins wussten, wie gut und nachhaltig seine Zielsetzungen von unseren Dorfbewohnern angenommen wurden.

Der Vereinsname soll dazu beitragen, den Heimatgedanken wachzuhalten, das Dörfchen zu verschönern sowie Natur- und Landschaftspflege zu betreiben. Eine ebenso wichtige wie schwere Aufgabe unserer Gemeinschaft ist, unsere Rolle im kulturellen und sozialen Zusammenleben unseres Dorfes zu erfüllen. Hierunter verstehen wir die Jugend,- Alten-, Kranken-, Traditions- und Geselligkeitspflege, auch die Nachbarschaftspflege ist uns ein Herzanliegen, denn nur wenn man Höhen und Tiefen miteinander teilt, kann der Heimatgedanke weitergetragen bzw. die Heimatliebe gefördert werden“, sagt Helmut Königs.

Höhepunkt der Festtage wird die Proklamation des 41. Klompenprinzen sein. Wer in diesem Jahr die Nachfolge von Joanna Schätzler antritt, bleibt allerdings bis zum Schluss ein kleines Geheimnis.

Die Festtage beginnen am Samstag, 22. Juli, 18 Uhr, mit einer Kranzniederlegung am Ehrenmal unter Beteiligung der Ortsvereine und aller Heimatfreunde. Ab 20 Uhr startet der Festabend unter dem Motto: „Da sind wir dabei, das ist prima“, Es wirken mit „D’r Tulpenheini“, „D’r Stuppi“, Oecher Stadtmusikanten und „Der Mann aus der Eifel“.

Am Sonntag, 23. Juli steigt um 10.45 Uhr mit Abholung der Klompenprinzen vom Kesselshof der Klompenball.

Gegen 11.15 Uhr ist die Proklamation des 41. Klompenprinzen mit allen Prinzenpaaren, Prinzessinnen und Prinzen. Im Showprogramm zeigt der TSC Merkstein sein Können, außerdem hat sich ein Überraschungsgast angesagt. Um 14 Uhr gibt es Kaffee und Kuchen.

15 Uhr geht der Festzug durch den Ort, begleitet vom Fanfarenzug Schaufenberg. Ab 15.30 Uhr spielt das Volks- und Musikorchester Merkstein zum „Noppenberger Tanztee“ auf.

An allen Tagen gibt es für die kleinen Gäste besondere Rundfahrten mit dem Planwagen ab Spielplatz sowie weitere Kinderbelustigungen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert