Niederländer feiern ausgelassen mit und ohne Krönchen

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
7609927.jpg
Ein wenig exotischer war das Programm in Heerlen, wo sogar ein Bauchtanz auf der großen Bühne zu genießen war. Foto: Markus Bienwald

Kerkrade/Heerlen. Schon seine Inthronisierung im letzten Jahr wurde von unseren niederländischen Nachbarn mit einem großen Fest gefeiert. Nun feierten sie am Samstag den „ersten Geburtstag“ von König Willem Alexander mit dem ersten „Koningsdag“.

Dazu gehörten neben vielen oranjefarbenen Elementen, den eigens aufgezogenen Flaggen und einer gehörigen Portion Geselligkeit viele Darbietungen und Spiele, vor allem für die Kinder. In Kerkrade verwandelte sich dazu der Markt in eine große Arena, in der viele Spielstationen ausprobiert werden konnten und die Kinder sich austobten.

Die kleinen und etwas größeren Königskinder feierten mit und ohne Krönchen auch ein paar Kilometer weiter in Heerlen, wo es auf dem Markt vor der Kirche richtig was zu sehen gab.

Auf einer großen Bühne wurden viele Tänze gezeigt, ein riesiger Hüpfburgen-Hindernisparcours sorgte für Spaß bei den jüngsten „Koningen“ und die Partymeile machte auch mit. Da machte es den Feiernden auch nichts aus, dass der König offiziell erst am Sonntag sein 47. Lebensjahr vollendete.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert