Herzogenrath - Niederbardenberger Bruderschaft feiert Königsball

Niederbardenberger Bruderschaft feiert Königsball

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
11841890.jpg
Vize-Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein (3.v.l.) gratuliert Winfried Kremer zur 25-jährigen Mitgliedschaft bei den Schützen: Das amtierende Bezirkskönigspaar mit Gerd und Bianca Brepols (l.) sowie König Silvia Jantz und weitere Schützenmitglieder standen im Mittelpunkt des Abends. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Die St.-Antonius-Schützen aus Niederbardenberg haben Königsball gefeiert. Der stellvertretende Brudermeister Winfried Kremer begrüßte dazu im Vereinsheim an der Kämerhöfer Straße unter den Gästen den stellvertretenden Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein.

Neben den Maijungen und den St.-Hubertus-Bogenschützen aus Niederbardenberg bereicherten viele weitere befreundete Schützengesellschaften mit ihren Abordnungen den Abend. Für die musikalische Unterhaltung sorgte der Alleinunterhalter Arthur Nolden.

Winfried Kremer stellte die Majestäten vor: König Silvia Jantz mit Prinzgemahl Karl-Heinz Bondzio, Kronprinz Maximillian Kroll und Kronschülerprinz Patrick Jantz. Besonders freute er sich, das amtierende Bezirkskönigspaar mit Gerd und Bianca Brepols in den eigenen Reihen zu wissen.

Dann galt es, langjährigen Mitgliedern für ihre Treue zu danken. Thomas Becker für 20 Jahre, Udo Schütter und Winfried Kremer für 25 Jahre und Mathews Kakkanattuparambil für 30 Jahre. Nach dem Ehrentanz der Majestäten eröffnete der stellvertretende Bürgermeister Dr. Manfred Fleckenstein den Gratulationsreigen, dem sich viele Gäste und Schützen anschlossen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert