Neuwahlen beim Ausschuss des Kohlscheider Karnevals

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
10156538.jpg
Freuen sich auf eine tolle Session: das künftige Dreigestirn mit Bauer Hubert Schings, Prinz Ralf III., Maaßen und Jungfrau Maria, Markus Ossenkopp. Der neue Vorsitzende Ralf Langohr (r.) und 2. Vorsitzender Ralf Oschmann (l.) sowie die übrigen Vorstandsmitglieder gratulierten. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. In der Jahreshauptversammlung des Ausschuss Kohlscheider Karneval im „Haus Görtz“ zog Vorsitzender Gerhard Jung Bilanz: „Insgesamt können wir auf eine gelungene und erfolgreiche Session zurückblicken. Das Dreigestirn Prinz Josef X, Bauer Kurt, Jungfrau Gundula und die Zigeunercrew haben uns toll durch die Session geführt.“

Alle Veranstaltungen des AKK seien gut besucht gewesen und gut beim Publikum angekommen. Besonders stolz könne man auf mittlerweile über 60 Senatorinnen und Senatoren sein. Erfreulich sei festzustellen gewesen, dass der Bierbrunnen besser besucht war, auch der Rosenmontagszug zeigte eine positive Tendenz.

Geschäftsführerin Bettina Jung berichtete, dass der Besuch des Dreigestirns im Landtag in Düsseldorf ein unvergessliches Erlebnis war. Dank ging an Pfarrer Michael Datené, der viele Jahre mit den Karnevalisten eine Karnevalsmesse feierte. Das Dreigestirn hatte 61 Auftritte.

Gerhard Jung legte aus persönlichen Gründen sein Amt als 1. Vorsitzender nieder, wird aber als 2. Geschäftsführer dem AKK erhalten bleiben. Nach dem Kassenbericht gab es Neuwahlen. Für das Amt des 1. Vorsitzenden kandidierte Ralf Langohr, der einstimmig – wie alle anderen auch – gewählt wurde.

Ralf Langohr, seit 2001 im „Scheeter“ Karneval tätig, ist seit 2006 Präsident der KG Dorfspatzen. Als Prinz Ralf II. in der Session 2008/9 präsentierte er den Karneval in Kohlscheid hervorragend. 2. Vorsitzender bleibt Ralf Oschmann. 1. Schatzmeister für 1 Jahr: Monika Beckers, 2. Schatzmeister Bernd Simons. 1. Geschäftsführer Bettina Jung; 2. Geschäftsführer für ein Jahr: Gerhard Jung; 1. Technischer Leiter Heiner Niessen, Schriftführer Rolf Völl.

Auch bei der Wahl der zukünftigen Kohlscheider Tollitäten war sich der Ausschuss sehr einig. In der Session 2015/16 werden Ralf Maaßen, als Prinz Ralf III., Hubert Schings als Bauer Hubert und Markus Ossenkopp als Jungfrau Maria die Scheeter Narrenwelt anführen.

Dazu wurden die entsprechenden Verträge unterzeichnet. Ralf Langohr sprach allen aus der Seele: „Das wird bestimmt wieder eine ganz tolle fünfte Jahreszeit!“ Die Vorstellung des närrischen Dreigestirns wird bei einer Matinee am 25. Oktober im Hause Görtz erfolgen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert