Herzogenrath - Neues Rötscher Prinzenpaar unter Jubel vorgestellt

Neues Rötscher Prinzenpaar unter Jubel vorgestellt

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
8734126.jpg
Auf dem Trike zur Vorstellung: das designierte Prinzenpaar der Roda-Stadt, Günter und Roswitha Sauren – im Vordergrund rechts die neue Kinderprinzessin Viviane Frings. Foto: W. Sevenich

Herzogenrath. Bereits zwei Stunden zuvor hatten die Karnevalisten zum Auftakt ihrer Session auf dem Ferdinand-Schmetz-Platz eingeladen – und Herbert Frauenrath freute sich über „reichlich Besuch“ – unter anderem von Bürgermeister Christoph von den Driesch und seine Stellvertreterin Marie-Theres Sobczyk.

Zudem Abordnungen des Ausschusses Kohlscheider Karneval, des Ausschusses Merksteiner Straßenkarneval sowie von Vertretern der drei Herzogenrather Gesellschaften, der 1. Große KG de Bockrijjer, dr Ritzerfelder Jonge und der Stadtgarde, die in dieser Session auf ihr 2x11 jähriges Bestehen zurückblicken kann.

Ein Dank für die tolle Session galt dabei zunächst dem noch amtierenden Dreigestirn und der KG Ritzerfelder Jonge, denen es in 56 Jahren ohne Ausnahme jährlich gelungen ist, eine Kinderprinzessin und/oder einen Kinderprinzen zu proklamieren.

„Dies ist das Ergebnis einer hervorragenden und mit großem Engagement durchgeführten Jugendarbeit, auf die die ‚Ritzerfelder‘ mit Recht stolz sein können,“ sagte Bürgermeister Christoph von den Driesch bei der Vorstellung der neuen Kinderprinzessin Viviane (Frings). Als das kommende Prinzenpaar mit Crew auf ihrem Trike durch die Menschenmenge fuhr, kannte die Begeisterung kein Ende.

Dem Bürgermeister der Rodastadt war es vorbehalten, die neuen „großen“ Narrenherrscher genauer vorzustellen. Mit dem neuen Rötscher Prinzenpaar gehen erprobte Karnevalisten an den Start. Zum Narrenherrscher von Roda wird Günter I. (Sauren) mit seiner Ehefrau Roswitha als Prinzessin das närrische Volk regieren. Unter dem Beifall des begeisterten Publikums überreichten Christoph von den Driesch und AHK-Vize-Chef Herbert Frauenrath die Prinzenmütze und die entsprechende Ernennungsurkunde. Schon bei den ersten Worten des neuen Prinzenpaares kam Vorfreude auf die künftige Session auf, und auch der Hofstaat versprach eine jecke und lustige Zeit.

Die Proklamation wird am 9. November ab 11.11 Uhr in der Aula der Regenbogenschule, Saarstraße, erfolgen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert