Neuer Verein feiert schon bald Premiere

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Im Stadtteil Schaufenberg hat sich der „1. Kinder- und Jugendverein Schaufenberg” gegründet. Im Vorfeld hatten sich einige Jugendliche und vereinserprobte junge Männer und Frauen unter der Leitung von Daniela Steinbusch (Trommler- und Spielverein Schaufenberg), Sven Huth (Fanfarenzug Schaufenberg) und Niklas Windmüller (St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Schaufenberg) zusammengesetzt und festgestellt, dass es auch in ihrem Heimatort zu wenig Kinder- und Jugendtreffpunkte außerhalb der etablierten Ortsvereine gibt.

Viele Kinder und Jugendliche seien sich in der Freizeit selbst überlassen.

Schnell kamen die Initiatoren überein, für diese Kinder und Jugendlichen etwas zu tun und einen Jugendverein aus der Taufe zu heben, der sich um die Kinder und Jugendlichen kümmert - und dies bis zum 18. Lebensjahr zum Nulltarif. „Viele Eltern haben nicht die nötige Zeit für ihre Kinder. Deshalb wollen wir den Kindern feste Anlaufstellen bieten. Dafür treten wir an die Kindergärten und Schulen heran”, erklärte Daniela Steinbusch bei der Gründungsversammlung.

Zum Vorsitzenden wählten die gut 20 Gründungsmitglieder Sven Huth. Die Versammlung beschloss, dass alle Kinder und Jugendlichen bis zum 18. Lebensjahr beitragsfrei sind. Danach soll der Beitrag jährlich 15 Euro betragen. Gönnerkarten kann man für zehn Euro erlangen. „Alles, was wir hierbei einnehmen, kommt ausschließlich den Kindern und Jugendlichen zu Gute”, erklärte der Vorsitzende.

Abschließend ging es um die Suche nach Räumen, worin Material abgestellt und Aktionen für die Kinder und Jugendlichen gestartet werden können. Für die Jugenddisco steht das Schützenheim bereit. Auch wurde eine eventuelle Nutzung des Pfarrheims in die Überlegungen mit einbezogen.

Als erste offizielle Veranstaltung und gleichzeitig Premiere des neuen Vereins findet am Samstag, 7. November, von 17 bis 21 Uhr im Vorfeld des Karnevals eine Kostümparty im Pfarrheim statt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert