Herzogenrath - Neue Tartanlaufbahn eingeweiht

Neue Tartanlaufbahn eingeweiht

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
tartanbahn_bu
Sportlich: Dieter Tinnemann (r.) überreichte die ersten T-Shirts an Bürgermeister Christoph von den Driesch (M.), Josef Crombach (2.v.l.), den stellvertretenden Landrat Erwin Künkeler (l.) sowie Alt-Bürgermeister Gerd Zimmermann (2.v.r.). Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Die neue Kunststofflaufbahn im Sportzentrum an der Bardenberger Straße wurde jetzt offiziell von den Vereinen eröffnet. Nachdem im vergangenen Herbst das Rund durch Landrat Carl Meulenbergh und den ehemaligen Bürgermeister Gerd Zimmermann eröffnet worden war, konnte jetzt die offizielle Kreismeisterschaft „Lange Staffeln” des Leichtathletikkreises Aachen durchgeführt werden.

Der Vorsitzende des Stadtsportverbandes Herzogenrath, Dieter Tinnemann, hieß zahlreiche Gäste willkommen. Unter ihnen Bürgermeister Christoph von den Driesch, stellvertretender Landrat Erwin Künkeler, Alt-Bürgermeister Gerd Zimmermann, die Vize-Bürgermeister Marie-Theres Sobczyk und Manfred Fleckenstein sowie den Ehrenvorsitzenden des Stadtsportverbandes, Dieter Kreutz. Ein ganz besonderer Gruß galt dem „Vater der Leichtathletik in Herzogenrath”, Josef Crombach.

Es ist die erste Tartanbahn in Herzogenrath. Die Stadt und der Kreis Aachen hatten es ermöglicht, dass eine solche Bahn gebaut werden konnte.

Dank für das Engagement

Der Bürgermeister nutzte die Gelegenheit, Dank zu sagen - dem Stadtsportverband mit dessen neuem Vorsitzenden Dieter Tinnemann, allen Leichtathletikvereinen sowie Landrat Carl Meulenbergh und Gerd Zimmermann, „die sich sehr intensiv für die neue Anlage eingesetzt haben. Damals gab es schon den Wunsch, zu Beginn der neuen Saison noch mal eine größere Veranstaltung auf diesem schönen Gelände zu machen”, betonte von den Driesch.

Die Leichtathletik-Vereine der Stadt, die DJK Elmar Kohlscheid, der Leichtathletik-Club Herzogenrath, die DJK Jung Siegfried Herzogenrath und der SVS Merkstein hatten gemeinsam die Wettkämpfe organisiert. Von den Driesch wünschte sich auch für die Zukunft, dass die Tartanbahn allen Herzogenrather Leichtathletiktreibenden zur Verfügung steht.

„Bei den hervorragenden Voraussetzungen, die mit dieser Tartanbahn geschaffen wurden, bin ich mir sicher, dass die Läufer beflügelt in den Wettkampf gehen und gute Laufzeiten schaffen”, so der Bürgermeister. Durch Vermittlung des Geschäftsstellenleiters der Sparkasse Aachen, Hans Dieter Hungs, erhielten alle Teilnehmer ein T-Shirt. Die ersten beiden T-Shirts der Auftaktveranstaltung gingen an den Bürgermeister und Josef Crombach.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert