Neue Führungen des Energeticons Alsdorf

Letzte Aktualisierung:
12047553.jpg
Auch der Geschäftsführer des Energeticons, Harald Richter, gehört zu den „erfahrenen Bergführern“. Foto: Karl Stüber

Nordkreis. Wer einmal einen Panoramablick über das neue Annapark-Gelände, die Stadt Alsdorf oder gar bei günstigem Wetter über das gesamte ehemalige Aachener Steinkohlenrevier genießen möchte, ist beim Energeticon Alsdorf an der richtigen Adresse.

Mit fachkundiger Begleitung wird das Fördergerüst Hauptschacht am Annapark in Alsdorfs Zentrum erklommen. Auf dem Weg zum Fördergerüst des „Wegs der Energie“ und zurück entlang des Annaparks wird die Geschichte der früheren Bergbaubetriebe und das neue Leben auf dem ehemaligen Industriegelände erläutert.

Angeboten wird auch, die 110 Meter hohe Bergehalde Anna (Noppenberg) zu besteigen und mehr über die Geschichte der Halde zu erfahren. Auch der Geschäftsführer des Energeticons, Harald Richter, gehört zu den „erfahrenen Bergführern“. Die Fördergerüstbesteigungen finden von April bis Oktober jeden 4. Samstag im Monat ab 14 Uhr statt. Treffpunkt ist das Foyer des Energeticon, Konrad-Adenauer-Allee 7.

Die erste Führung ist am 23. April statt. Eine Anmeldung, Telefon 02404/59911-0, ist erforderlich, da maximal 25 Personen an der Besichtigung teilnehmen können. Gruppen von mindestens acht Personen können beide Führungen nach individueller Terminabsprache buchen. Die Führung kostet je 13 Euro pro Person.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert