Nordkreis - Nach zwei Jahren Bauzeit Richtfest an der Barbarakapelle gefeiert

Whatsapp Freisteller

Nach zwei Jahren Bauzeit Richtfest an der Barbarakapelle gefeiert

Von: dag
Letzte Aktualisierung:
6608564.jpg
Mehr als zwei Jahre ist der Spatenstich für die Barbarakapelle auf dem Anna-Gelände her. Nun konnte Richtfest gefeiert werden. Foto: D. Meyer

Nordkreis. Mehr als zwei Jahre ist der Spatenstich für die Barbarakapelle auf dem Anna-Gelände her. Nun konnte Richtfest gefeiert werden. Die Grundform der Kapelle ist eine Halbkugel, die ebenerdig erschlossen ist. Als natürliche Lichtquelle dient ein senkrechter Schacht. Hinein gelangt man durch einen stollenmundartige Zugang. Der Entwurf und die Gestaltung der Barbara-Kapelle stammen vom renommierten Alsdorfer Künstler Prof. Ludwig Schaffrath.

Den Richtspruch sprach Oberpolier Michael Wijnandts, der gemeinsam mit Peter Cadaun, Fritz Schaffrath (Bruder des Künstlers), Leo Widdeler, Herbert Büsching und Josef Göbbels in den vergangenen zwei Jahren die Barbara-Kapelle erbaute.

Musikalisch begleiteten das Bergmännische Bläserensemble St. Barbara sowie der Knappenchor Sankt Barbara das Fest.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert