Nach Kollision von der Straße geschleudert: Drei Verletzte

Von: red/fw
Letzte Aktualisierung:
Symbol Blaulicht Polizei Unfall Polizeiwagen Polizist Foto Armin Weigel/dpa
Der Einsatz an der Unfallstelle war gegen 21.10 Uhr beendet. Symbolbild: Armin Weigel/dpa

Alsdorf. Zu einem Unfall mit drei Verletzten ist es am späten Samstagabend in Alsdorf-Hoengen gekommen. Aus bisher ungeklärter Ursache sind im Kreuzungsbereich der Landstraße 240 und der Hoengener Straße zwei Autos kollidiert, wobei ein Wagen von der Fahrbahn geschleudert wurde.

Die Kollision der beiden Autos ereignete sich laut Bericht der Alsdorfer Feuerwehr gegen 20.15 Uhr am Samstag. Der Wagen, der bei dem Zusammenstoß von der Fahrbahn geschleudert wurde, kam erst im angrenzenden Grünstreifen zum Stillstand.

Insgesamt wurden die beiden Fahrer sowie ein Beifahrer verletzt und mussten mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht werden. Die Kräfte der Alsdorfer Feuerwehr stellten am Unfallort den Brandschutz sicher, streuten auslaufende Betriebsstoffe ab und sicherten die Unfallstelle. Der Einsatz war gegen 21.10 Uhr beendet, sodass die Straße wieder freigegeben werden konnte.

Angaben zur Unfallursache und zur Höhe des Sachschadens können noch nicht getroffen werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert