Nach Geschlechtsverkehr vor Disko: 25-Jähriger gegen Security

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Ein 25-jähriger Mann ist am frühen Sonntagmorgen in Würselen mit der Security aneinandergeraten, nachdem er mit seiner Partnerin auf einem Disko-Parkplatz Geschlechtsverkehr hatte.

 Im Laufe des Streits soll der 25-Jährige ein Klappmesser gezogen haben, ein Sicherheitsmann reagierte mit Pfefferspray.

Das Pärchen hatte nach Angaben der Polizei vom Montag auf dem „stark frequentierten Parkplatz“ offen den Akt vollzogen. Sicherheitsmitarbeiter baten daraufhin das Pärchen aufzuhören und sich wieder anzuziehen. „Das tat man auch trotz offensichtlich unvollendeter Aktionslage“, teilte Polizeisprecher Paul Kemen mit.

Doch dann kam es zum Streit: Zunächst zoffte sich der 25 Jahre alte Mann mit seiner Partnerin, beim Verlassen des Parkplatzes beleidigte er einen Sicherheitsmann.

Im Laufe der Auseinandersetzung soll der 25-Jährige den Sicherheitsmitarbeiter mit einem Klappmesser bedroht haben. Der setzte einen gezielten Strahl Pfefferspray Richtung Angreifer ab und beendete damit die drohende Eskalation. Aufgrund der Augenreizung musste der 25-Jährige ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Das Taschenmesser kassierten die Polizisten. Gegen den 25-Jährigen läuft nun ein Ermittlungsverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung, teilte die Polizei mit.

Leserkommentare

Leserkommentare (9)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert