Herzogenrath - Nach den Abiturzeugnissen steigen bunte Luftballons in den Himmel

Nach den Abiturzeugnissen steigen bunte Luftballons in den Himmel

Von: Manuela Nießen
Letzte Aktualisierung:
17228227.jpg
Stolz auf das Erreichte: die Absolventen des Herzogenrather Berufskollegs. Foto: Manuela Niessen

Herzogenrath. „Abilanz – aktiv gechillt und passiv gelernt“ – das war das Motto des diesjährigen Abiturjahrgangs des Berufskollegs für Wirtschaft und Verwaltung in Herzogenrath. Und die Bilanz ist äußerst erfolgreich.

38 Abiturientinnen und Abiturienten fanden sich jetzt in der festlich geschmückten Aula des Schulzentrums zu ihrer Abiturfeier ein und nahmen stolz ihre Abiturzeugnisse von den Klassenlehrern und der Bildungsgangleiterin Alexandra Zilgens sowie dem Schulleiter Thomas Stephan in Empfang.

Leon Hinterleutner und Joschua Knipprath führten durch ein gut organisiertes und sehr unterhaltsames Programm. So wurden einige Lehrer der Oberstufe in den unterschiedlichsten Kategorien mit an die Film-Oscars angelehnten Auszeichnungen ausgezeichnet geehrt und speziell die Leistungskurs- und Klassenlehrer mit den Abschluss des Ausbildungsganges letzten warmen Worten und Geschenken bedacht.

Die Lehrerband tritt auf

Durch Auftritte der hauseigenen Lehrerband wurde das Programm abgerundet. Beendet wurde der offizielle Teil der Veranstaltung damit, dass 35 mit Zukunftswünschen versehene Ballons gen Himmel von Herzogenrath stiegen.

Das Kollegium des Wirtschaftsgymnasiums des Berufskollegs Herzogenrath hoffte für seine Abiturienten, dass alle diese Wünsche in Erfüllung gehen und wünschte alles Gute für die weitere Zukunft.

Die Absolventen : Samira Boukhnafer, Jacqeline Brehm, Alina Bündgens, Berkay Cakir, Julia Comuth, Luca Phillip Contzen, Lena Gillessen, Julius Hermanns, Pia Klauke, Anissa Kliemt, Grace Krupinski, Patrick Maffei, Michelle Maier, Mert Can Odabas, Can Farrell Reither, Dogutay Uslu, Eric Völker, Jan Wery, Alper Yilmaz, Emilio Derichs, Larissa Dybich, Kim Haas, Marcel Hexkes, Leon Hinterleutner, Lukas Hirth, Gina Kieven, Sarah Markgraf, Stefanie Mohren, Sandro Perencevic, Jens Rettmann, Jonas Rettmann, Jan Rößner, Denis Schütte, Niklas Wahlen und Hicham Yakoubi.

 

Die Homepage wurde aktualisiert