Alsdorf - Musikschule Listemann: Viel Spaß beim Treffen der Generationen

FuPa Freisteller Logo

Musikschule Listemann: Viel Spaß beim Treffen der Generationen

Letzte Aktualisierung:
10465094.jpg
Ein besonderes Konzert: Das Publikum summte bei den Volksliedern mit und ließ sich von den fortgeschrittenen Schülern verzaubern.

Alsdorf. Einen vergnüglichen Nachmittag erlebten rund 70 Zuhörer im St. Josefhaus. Die hervorragend ausgebildeten Schüler der Musikschule Listemann aus Alsdorf boten einen bunten Reigen von Rock, Pop, Klassik, Volksliedern und Filmmusik. Der erst vier Jahre alte Ole Cranen eroberte die Herzen des Publikums mit seiner unbefangenen Spielfreude.

Interessante Besetzungen wurden ebenfalls geboten. So spielte Maria Lötz mit ihren Enkeln Julian und Florian Schiemann vierhändig, die Klassenkameradinnen Diana Neiwert (Klavier) und Selma Keserovic (Blockflöte) überzeugten mit ihrem harmonischen Auftritt. Die Freude am Musizieren zog sich wie ein roter Faden durch das Programm und der Funke sprang schnell über.

Das Publikum summte bei den Volksliedern mit und ließ sich von den fortgeschrittenen Schülern verzaubern. Als Musiklehrer Christoph Listemann dann auf dem Akkordeon „ Tanzende Finger“ darbot, wippte manch ergrautes Haupt im Takt, die Augen strahlten und ein einhelliges „Bravo“ schallte durch den Festsaal.

Barbara und Christoph Listemann setzten den Schlusspunkt mit einer beschwingten vierhändigen Version von Scott Joplins „The Entertainer“.

Heimsozialdienstleiter Klaus Versin vom St. Josefhaus bedankte sich am Schluss bei allen Beteiligten und schloss mit den Worten: „Wir hoffen auf eine baldige Wiederholung diese gelungenen Konzertes und wünschen uns eine langfristige Zusammenarbeit mit der Musikschule Listemann“

Es spielten mit: Sophie Stegers, Ole Cranen, Selin Cicek, Aaron Zhou, Florian Schiemann, Julian Schiemann, Maria Lötz, Diana Neiwert, Selma Keserovic, Eva Lichtenberg, Felix Grönegräs, Katrin Emundts, Alexandra Konoval, Bassya Konoval, Melanie Niedenthal, Fiona Sproll.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert