Musikalisches Experiment: Horwitz wagt Annäherung an Leibhaftigen

Letzte Aktualisierung:
13973238.jpg
Teuflisch gut: In seinem neuen Bühnenprogramm versetzt sich Dominique Horwitz in die Rolle des Leibhaftigen. Foto: Sabine Hasheider

Baesweiler. Dominique Horwitz & Friends: „Me and the Devil – Eine teuflische Revue“ findet am Sonntag, 19. März,in Beasweiler im Rahmen des Kulturfestivals X der Städteregion Aachen in Zusammenarbeit mit der Stadt Baesweiler statt.

Der bekannte deutsch-französische Schauspieler und Sänger Dominique Horwitz, der in seiner „Kulturfestival X“-Vergangenheit insbesondere als berührender Chanteur und Jacques-Brel-Interpret großen Applaus erntete, wagt bei seinem erneuten Besuch ein musikalisches Experiment.

Der Spagat, den er mit sieben befreundeten Musikern gemeinsam unternimmt, schlägt eine Brücke von Carl Maria Webers romantischer Oper „Der Freischütz“ von 1821 über Rock-, Pop- und Jazzklassiker bis hin zu den Highlights aus dem 1990 uraufgeführten Musiktheaterstück „The Black Rider“.

Letzteres war ein Gemeinschaftsprojekt dreier US-Amerikaner mit Vorliebe für unkonventionelle Perspektiven: Kult-Sänger Tom Waits, Regisseur Robert Wilson und Autor William S. Burroughs. Leitmotiv der Perlenkette aus Songs und umarrangierten Arien, bei denen die siebenköpfige Band Dominique Horwitz live auf der Bühne begleitet, ist der Teufel. Um seine Gestalt ranken sich viele Mythen, und jede stellt ihn mit anderen Facetten dar – mal als Verführer, mal als Spaßmacher, mal düster, mal fantastisch, mal skurril.

Diese verschiedenen Seiten greifen die Stücke auf, die Horwitz ausgewählt hat, um sich musikalisch unter dem Motto „Me and the Devil“ dem Leibhaftigen anzunähern. „Horwitz begeistert. Purer, absurder, heißer Genuss“, befand der Münchner Merkur. Auf einen diabolisch-abwechslungsreichen Abend, an dem der „Tatort“-Star abgründige und anziehende Seiten zeigt, die seine Energie als Bühnenkünstler noch deutlicher unterstreichen als die bisherigen Auftritte, darf sich auch das städteregionale Publikum nun freuen.

„Me and the Devil – ein teuflisch-musikalischer Abend von und mit Dominique Horwitz“ findet statt um 20 Uhr, (Einlass ist um 19.30 Uhr) im Gymnasium Baesweiler, Pädagogisches Zentrum, Otto-Hahn-Straße 16-18, Baesweiler.

Karten für 3,50 Euro sind ab sofort erhältlich bei der Stadtverwaltung Baesweiler Infothek, Mariastraße 2, und in der Buchhandlung Wild, Kirchstraße 52.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert