Musical „Goal” mit neuem Weihnachtsflair

Von: eli
Letzte Aktualisierung:
Fabelwesen und ein Nikolaus: W
Fabelwesen und ein Nikolaus: Weihnachtlich war die erneute Aufführung des Musicals „Goal”. Foto: E. Zander

Alsdorf. Normalerweise lässt der Nikolaus die Kinder für sich singen - doch bei der Weihnachtsfassung des Musicals „Goal - Das schwarze Gold des Berges” ist das etwas anders. Da singt der Nikolaus selbst und nimmt eine zentrale Rolle in der Erzählung ein, die Beatrix Schongen für die erneute Aufführung ein wenig umgeschrieben hat.

Die Grundidee des Märchens ist jedoch unverändert geblieben: Im Königreich Alsdorf leben Menschen aufgrund ihres Reichtums, den sie durch die Kohle erlangt haben, in Saus und Braus. Ihre Umgebung lassen sie dabei außer Acht und vermüllen Straßen, Parks und Wälder.

Um die Menschen auf das Problem aufmerksam zu machen, greift der Nikolaus ein und sammelt mit seinem Gefolge und Waldgeistern Müll ein, den er hübsch verpackt den Alsdorfern schenkt. Das öffnet ihnen die Augen - und sie packen an, um ihr Königreich wieder sauber zu machen.

„Dann gehen sie von Ort zu Ort und befreien Eschweiler, Übach-Palenberg und weitere Städte vom Müll”, sagt die Autorin Beatrix Schongen. „So wird die Welt Stück für Stück vom Müll gesäubert.” Lustig, fröhlich und besinnlich stimmte das Stück bei der Aufführung auf das Weihnachtsfest ein.

Die Zuschauer in der Alsdorfer Stadthalle zeigten sich begeistert und spendeten großzügig Szenenapplaus für die jungen Talente. Ein toller Erfolg für das gesamte Musical-Team, das an diesem Abend zu Gunsten des Förderkreises Krebskranke Kinder Aachen und des Alsdorfer Förderkreises für Kinder und Familien (Akifa) auftrat. Im kommenden Jahr soll ein neues Musical aufführungsreif sein. „Gray - Der Puppenspieler” soll es heißen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert